Motorradreisen August

Bitte geben Sie mindestens einen Suchbegriff ein!

Es wurden 100 Motorradreisen gefunden

Die Gobi und der Süden

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Gobi
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 12.07.2018 - Mi. 01.08.2018
Dauer: 21 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Dinosaurierknochen, Felsenzeichnungen und Wüste...
Bei dieser Tour, lassen wir die Sache etwas langsamer angehen. Zuerst werden einige Sehenswürdigkeiten in Ulaan Baatar besichtig um uns etwas an die Zeitverschiebung zu gewöhnen, bevor es dann mit den Motorrädern Richtung Süden geht. In dieser Saison ist die Strecke nochmal völlig überarbeitet worden, so dass wir uns noch mehr in der Gobi fahren werden.
Der Süden der Mongolei wird beherrscht von der einmaligen Landschaft der Wüste Gobi. Die Gobi ist aufgrund ihrer Höhenlage eine Kältewüste und daher nicht mit der Sahara oder anderen Wüsten zu vergleichen. Parallelen wird der Wüstenfreund dennoch finden angesichts der unendlichen nahezu unbesiedelten Weiten, der einmalige Sanddünen und schroffer Felsformationen. Wer einmal die klaren Sternennächte in der Gobi erlebt hat, wird sie nicht so schnell wieder vergessen.
Von Ulaan Baatar fahren wir erst durch eine unendliche Grass Landschaft, ganz allmählich verändert sich die Landschaft, hin zur Trockengrassteppe. Der Blick kann unbehindert bis zum Horizont schweifen und über uns zieht der Adler seine Kreise.
Die Fahrt zu dem schwer zu erreichenden, durch Schmelzwasser geformten Canyon am Rande des Nemengt-Gebirges zählt mit zu den Höhepunkten auf dieser Tour. Wind und Sand gaben dem Canyon den letzten Schliff. Das Gebiet um das Nemengt-Gebirge ist sehr dünn besiedelt. Hier werden Sie kaum noch Nomaden antreffen. Vom Nemengt, geht es über wenig befahrende Pisten wieder in den nördlicheren Teil. Diese Tour verbindet alle interessanten Punkte der mongolischen Gobi.
Das Leben dieser Menschen wird bestimmt durch die Natur und ihren Rhythmus. Das Kamel ist in der Gobi immer noch das zuverlässigste Transportmittel, Woll- und Fleischlieferant. Bei unseren Besuchen bei den Nomaden, werden Sie erleben, wie die Bedürfnisse dieser Tiere das Leben bestimmen. Erinnerungen zu dem Film „Das weinenden Kamel“ werden geweckt.
Diese Motorradtour ist zugeschnitten für den Wüstenfreund, der mit dem Motorrad die weiten der Gobi durchqueren möchte, dabei auch bereit ist, sich auch auf einsamen Pisten zu bewegen. Entlohnt wird er dann durch die Einmaligkeit der Gobi. Diese Tour ist in einigen Teilstücken fahrtechnisch sehr anspruchsvoll. Die Teilnehmer sollten über ausreichend Erfahrung im Offroadfahren haben.

USA Motorradreise: Route 66 durch Amerika

Reiseveranstalter: OVERCROSS
Reiseziel: USA
Region: Arizona, Californien, Nevada, Route 66, Texas
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 19.07.2018 - Do. 02.08.2018
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Reiseenduro, Straßentouren
Einmal quer durch Amerika auf der Route 66. Die Motorradtour schlechthin, an die jeder denkt, wenn er Motorrad und USA hört. Die Route 66, auch liebevoll “Mother Road” genannt, ist längst nicht mehr nur eine Straße, die durch acht Bundesstaaten führt, sie ist Lebenseinstellung und Kult geworden. Keine andere Straße weckt solche Sehnsüchte, wie die erste ununterbrochene Verbindung zwischen Chicago und Los Angeles. Die Route 66 war und ist er Pfad von Migranten, Träumern, Schurken und einer gesamten Generation von Reisenden, die den wilden Westen der Amerikas entdeckten. Viele Hotels, Motels, Tankstellen, Restaurants und Sehenswürdigkeiten bleiben erhalten, wie in den 1950er Jahren. Erlebe eine unvergessliche Zeitreise auf dem Sattel einer Harley-Davidson durch Illinois, Missouri, Oklahoma, Texas, New Mexiko, Arizona, Nevada und Kalifornien.

Der Norden, die Herausforderung

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Fr. 20.07.2018 - Fr. 03.08.2018
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Im Reich von Chingges Khani...
15 Tage Motorradabenteuer der "Extraklasse" unbeschreibliche Landschaften und unbeschreibliche Pistenabenteuer warten auf euch. Diese Reise ist eher etwas für den erfahrenen Motorradfahrer.
Der Norden der Mongolei wird beherrscht von seiner grandiosen Seenlandschaft. Der Chuwsgul See ist der kleine Bruder des Baikalsees und er ist der größte Süßwassersee des Landes. Die Mongolen bezeichnen ihn liebevoll als ihr Meer. Um diesen See wurde in den letzten Jahren ein Naturschutzgebiet eingerichtet, um diese einmalige Landschaft für die Nachwelt zu erhalten. Die Gegend um den Chuwsgul gehört aber auch zu einer der am wenigsten erschlossenen Regionen der Mongolei. Einige Regionen am See lassen sich nur über wenig befahrene Pisten erreichen, aber die Mühen der Anreise werden von der schönen Landschaft entloht. Kiefernwälder, Lärchen und Taiga zeigen dem Besucher an, dass hier Sibirien nicht mehr weit ist. Diese Tour beschränkt sich vor allem auf den Khovsguul – See.
Die Weiterfahrt vom Khovsguul zum Terchjin Zagaan Nuur, führt durch eine der urtümlichsten Landschaften des Landes. Kurz vor dem Terch­jin Zagaan Nuur führt die Tour über einen knapp 2500m hohen Pass. Ein weiterer Höhepunkt dieser Tour ist das Gebiet um den Terchjin Zagaan Nuur. Diese Gegend ist eine alte Vulkanlandschaft mit bizar­ren Gesteinsformationen. Durch die Lava, sind mehrere kleine Höhlen entstanden, die als natürlicher Eiskeller dienen. Sie werden den Khorgo Vulkan besteigen. Erst durch den Ausbruch des Vulkans, ist der Terchjin Zagaan Nuur in seiner jetzigen Form entstanden.
Selbstredend ist auch Karakorum – die alte Hauptstadt der Mongolei – mit dem Kloster Erdene zuu Bestandteil des Programms.
Da der Chuwsgul-See bis weit in den Frühling zugefroren ist, kann diese Tour nur im Hochsommer gefahren werden.

Gobi pur...

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Gobi
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 22.07.2018 - Sa. 04.08.2018
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Kompromisslos Wüste...
Motorradfahren in der Gobi, ist nicht wirklich richtig zu beschreiben, wenn man es nicht selber auch erlebt hat. Die Herausforderung liegt in der Strecke. Abwechseln zügig zu fahrende Pisten, dann aber auch mal wieder etwas mehr anspruchsvolles. Wobei es bei unseren Reisen nicht um „Strecke“ machen geht, sondern eher mit „Endurowandern“ zu beschreiben ist. Das fahrerische Können von jedem Einzelnem in der Gruppe entscheidet letztlich über die Streckenanforderungen.
Der Süden der Mongolei wird beherrscht von der einmaligen Landschaft der Wüste Gobi. Die Gobi ist aufgrund ihrer Höhenlage eine Kältewüste und daher nicht mit der Sahara oder anderen Wüsten zu vergleichen. Parallelen wird der Wüstenfreund dennoch finden angesichts der unendlichen nahezu unbesiedelten Weiten, der einmalige Sanddünen und schroffer Felsformationen. Wer einmal die klaren Sternennächte in der Gobi erlebt hat, wird sie nicht so schnell wieder vergessen.
Diese Tour führt ohne Umwege direkt hinein in die Gobi, bis fast zur chinesischen Grenze. Der Tourenplan führt Sie aber auch zu den Fundstellen von Dinosaurierknochen und bietet Ihnen dazu die Möglichkeit, die Lebensform der Nomaden in der Gobi kennen zu lernen. Wenn Sie sich gern in einer Wüste bewegen, ist diese Tour die richtige Wahl. Sie ist zugeschnitten auf den anspruchsvollen Fahrer, da sie über lange Strecken in Sandfeldern verläuft.

Die Gobi und die Mongolei

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Gobi
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 22.07.2018 - Sa. 04.08.2018
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Wüste kontra Berge..
Der Süden der Mongolei wird beherrscht von der einmaligen Landschaft der Wüste Gobi. Die Gobi ist aufgrund ihrer Höhenlage eine Kältewüste und daher nicht mit der Sahara oder anderen Wüsten zu vergleichen. Parallelen wird der Wüstenfreund dennoch finden angesichts der unendlichen nahezu unbesiedelten Weiten, der einmalige Sanddünen und schroffer Felsformationen. Wer einmal die klaren Sternennächte in der Gobi erlebt hat, wird sie nicht so schnell wieder vergessen.
Diese Tour führt ohne Umwege direkt hinein in die Gobi, bis fast zu chinesischen Grenze. Der Tourenplan führt Sie aber auch zu den Fundstellen von Dinosaurierknochen und bietet Ihnen dazu die Möglichkeit, die Lebensform der Nomaden in der Gobi kennen zu lernen. Wenn Sie sich gern in einer Wüste bewegen, ist diese Tour die richtige Wahl. Sie ist zugeschnitten auf den anspruchsvollen Fahrer, da sie über lange Strecken in Sandfeldern verläuft.
Im zweiten Abschnitt der Tour erreichen Sie den zentralen Teil der Mongolei und ihre geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten. Sie ist damit die ideale Einsteiger-Reise für alle, die sich einen umfassenden Überblick über das Land und seine Bewohner verschaffen möchten.
Diese Motorradtour ist die richtige Tour für den nicht so sehr erfahrenen Offroadfahrer, der aber dennoch gerne in der Wüste „Touren“ möchte. Den wirklich fahrerisch anspruchsvollen Teil umfahren wir bei der Tour elegant.

Siberian challenge

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Sibirien
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mo. 23.07.2018 - Mo. 27.08.2018
Dauer: 36 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Auf Nebenwegen durch Sibirien...
Von Magadan auf Nebenwegen nach Ulaanbaatar und dann noch am nördlichem Baikalsee vorbei. Wir starten mit dieser Tour in Magadan, von dort geht es auf dem Kolyma Highway oder besser bekannt als „the road of the bones“ in Richtung Yakutsk. Die Strecke führt durch eine einmalige Landschaft von Nordsibirien. Aber wir kommen auch an den Zeitzeugen der jüngeren Geschichte Russlands, den vielen „Gulag’s“, in dieser Region vorbei. Viele Zwangsarbeiter sind in der stalinistischen Zeit beim Bau der Straße gestorben und gaben ihr den makabren Beinamen.
Dann geht es parallel zur BAM weiter in Richtung nördlichen Baikalsee. Dieser Teil der Tour ist die eigentliche Herausforderung, da es kaum Informationen über den Zustand der Strecke gibt. Zumindest ist nur bekannt, der der größte Teil der Brücken nicht mehr zu befahren ist. Entspannung von dieser Etappe finden wir dann auf der Insel Olchon und am Baikalsee.
Die Reise ist, was die Strecke angeht eine Pilottour oder besser scouting tour. Viele Dinge, die vorher nicht genau geplant werden können, können den Ablauf der Reise beeinträch­tigen. Sofern wir keine Asphaltstraße fahren, sind ist die länge der Tagesetappen auf 150 – 200 Km kalkuliert. Zwar kann Steppenfuchs Reisen in der Zwischenzeit auf sehr viel Erfahrung in dieser Region zurückgreifen, dennoch wird von allen Teilnehmern ein hohes Maas an Flexibilität erwartet. Bei dieser Tour sind Erfahrung im Geländefahren mit dem Motorrad, Teamfähigkeit und eine hohe Belastbarkeit, Voraussetzung. Bei dieser Tour gibt es keinen Spielraum für Fehler.
Diese Tour wird mit geländegängigen Motorrädern gefahren, wobei Sie auch Ihr eigenes Bike nutzen können. In diesem Fall unterstützt „Step­penfuchs“ Sie bei der Organisation des Transportes. Übernachtet wird unter­wegs je nach Situation in Zelten, oder einfachen Herbergen (nicht im Preis incl.) an der Straße. Interessant ist auch die Kombination dieser Tour mit der Tour Sibirien Total (Ulaanbaatar – Vladivostok).

Gobi pur...

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Gobi
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 29.07.2018 - Sa. 11.08.2018
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Kompromisslos Wüste...
Motorradfahren in der Gobi, ist nicht wirklich richtig zu beschreiben, wenn man es nicht selber auch erlebt hat. Die Herausforderung liegt in der Strecke. Abwechseln zügig zu fahrende Pisten, dann aber auch mal wieder etwas mehr anspruchsvolles. Wobei es bei unseren Reisen nicht um „Strecke“ machen geht, sondern eher mit „Endurowandern“ zu beschreiben ist. Das fahrerische Können von jedem Einzelnem in der Gruppe entscheidet letztlich über die Streckenanforderungen.
Der Süden der Mongolei wird beherrscht von der einmaligen Landschaft der Wüste Gobi. Die Gobi ist aufgrund ihrer Höhenlage eine Kältewüste und daher nicht mit der Sahara oder anderen Wüsten zu vergleichen. Parallelen wird der Wüstenfreund dennoch finden angesichts der unendlichen nahezu unbesiedelten Weiten, der einmalige Sanddünen und schroffer Felsformationen. Wer einmal die klaren Sternennächte in der Gobi erlebt hat, wird sie nicht so schnell wieder vergessen.
Diese Tour führt ohne Umwege direkt hinein in die Gobi, bis fast zur chinesischen Grenze. Der Tourenplan führt Sie aber auch zu den Fundstellen von Dinosaurierknochen und bietet Ihnen dazu die Möglichkeit, die Lebensform der Nomaden in der Gobi kennen zu lernen. Wenn Sie sich gern in einer Wüste bewegen, ist diese Tour die richtige Wahl. Sie ist zugeschnitten auf den anspruchsvollen Fahrer, da sie über lange Strecken in Sandfeldern verläuft.

Altaigebirge.....

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Altai
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 29.07.2018 - Sa. 11.08.2018
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Fahren, wo es keine Wege mehr gibt….
Um das Altaigebirge ranken sich viel Legenden. Es liegt im Schnittpunkt von vier grossen Ländern. Ein viertes, das Königreich Shambhala, ist ein mystisches aus dem buddhistischem Glauben. Bei dieser Motorradtour, beschränken wir uns auf den mongolischen Teil des Altaigebirges. Dich erwartet ein einmalig schönes Bergpanorama, enge Schluchten, wilde Bergflüsse und eine herzliche Bevölkerung.
Die Strecke, die wir fahren werden führt direkt rein in das, eher von Touristen selten besuchte, Altaigebirge. Du durchquerst wilde Bergflüsse, zirkelst Dein Motorrad über zerbrochene Brücken und an manchen Stellen geht es nur mit gemeinsamer Anstrengung weiter. Das Altaigebirge lässt sich nicht alleine bezwingen, dazu ist das Altaigebirge eine der größten Herausforderungen für den Biker.
Diese Motorradtour der „Extraklasse“ richtet sich an den erfahrenen Offroad Biker, an den, der sich schon an anderen Strecken ausprobiert hat und jetzt eine neue Herausforderung sucht.

Die Gobi und die Mongolei

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Gobi
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 29.07.2018 - Sa. 11.08.2018
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Wüste kontra Berge..
Der Süden der Mongolei wird beherrscht von der einmaligen Landschaft der Wüste Gobi. Die Gobi ist aufgrund ihrer Höhenlage eine Kältewüste und daher nicht mit der Sahara oder anderen Wüsten zu vergleichen. Parallelen wird der Wüstenfreund dennoch finden angesichts der unendlichen nahezu unbesiedelten Weiten, der einmalige Sanddünen und schroffer Felsformationen. Wer einmal die klaren Sternennächte in der Gobi erlebt hat, wird sie nicht so schnell wieder vergessen.
Diese Tour führt ohne Umwege direkt hinein in die Gobi, bis fast zu chinesischen Grenze. Der Tourenplan führt Sie aber auch zu den Fundstellen von Dinosaurierknochen und bietet Ihnen dazu die Möglichkeit, die Lebensform der Nomaden in der Gobi kennen zu lernen. Wenn Sie sich gern in einer Wüste bewegen, ist diese Tour die richtige Wahl. Sie ist zugeschnitten auf den anspruchsvollen Fahrer, da sie über lange Strecken in Sandfeldern verläuft.
Im zweiten Abschnitt der Tour erreichen Sie den zentralen Teil der Mongolei und ihre geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten. Sie ist damit die ideale Einsteiger-Reise für alle, die sich einen umfassenden Überblick über das Land und seine Bewohner verschaffen möchten.
Diese Motorradtour ist die richtige Tour für den nicht so sehr erfahrenen Offroadfahrer, der aber dennoch gerne in der Wüste „Touren“ möchte. Den wirklich fahrerisch anspruchsvollen Teil umfahren wir bei der Tour elegant.

Zum jüngesten Sohn des Himmels

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 29.07.2018 - Sa. 11.08.2018
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Zweimal durch's Gebirge zum jüngstem Sohn des Himmels....
Wenn Sie die Mongolei in ihrer ursprünglichen Form erleben möchten, also nicht nur die Gobi, liegen Sie mit dieser Tour genau richtig. Wälder, Grasland und Gebirge kennzeichnen diese Tour, die wir völlig neu überarbeitet haben um noch mehr Fahrspass zubekommen.
Das Archangaj-Gebirge befindet sich im Zentrum der Mongolei. Auf dieser Reise erleben Sie die typische mongolische Landschaft, die geprägt ist von endlosem Grasland und Gebirgsmassiven mit herrlichen Gebirgswiesen. Pflanzen, die in Europa nur sehr selten vorkommen, gibt es hier noch in ihrer natürlichen Umgebung.
Am Terchijn Zagaan Nuur, einem wunderschön gelegenen See, können Sie Ihr Angelglück versuchen und werden garantiert Erfolg haben. Vom Terchijn Zagaan Nuur starten wir die erste Überquerung des Archangais Gebirges auf selten befahrenen Pisten. Ständig werden wir die zahlreichen Flüsse durchqueren müssen, da Brücken hier eine Seltenheit sind. Auf der Südseite bis zur Bezirkshauptstadt Bayankhongor, wird es dann trockener. Von Baankhongor geht die Fahrt über einen der Gebirgspässe des Archangaj wieder auf die Nordseite des Gebirges. Die Piste führt uns fast bis an die 3000-Meter-Grenze. Dieser Teil ist fahrtechnisch recht an-spruchvoll, weshalb wir uns dann an den heißen Quellen von Tsenker entspannen werden. Die Fahrt geht dann weiter durch einen landschaftlich sehr schönen Teil der Mongolei zum Orchonwasserfall und zu der Einsiedelei „Kloster Tuvhun“.
Natürlich steht bei dieser Tour auch Karakorum auf dem Programmplan. Karakorum, die Wiege des mongolischen Grossreiches, bietet einige interessante historische Sehenswürdigkeiten.
Diese Reise ist für den Motorradfahrer mit etwas Erfahrung im Of-road fahren geeignet. Es gibt nur wenige Sandpassagen, eher mehr Wasserdurchfahrten. Insgesamt ist diese Tour sehr ausgewogen. Je nach Fahrkönnen, kann die Strecke zwischen einfach bis anspruchsvoll unterwegs angepasst werden.

Mit dem Motorrad von der Mongolei über die Seidenstraße und den Pamir Highway nach Deutschland

Reiseveranstalter: OVERCROSS
Reiseziel: Mongolei, Usbekistan
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mi. 01.08.2018 - So. 09.09.2018
Dauer: 40 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise

USA Motorradreise: Route 66 durch Amerika

Reiseveranstalter: OVERCROSS
Reiseziel: USA
Region: Arizona, Californien, Nevada, Route 66, Texas
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 02.08.2018 - Do. 16.08.2018
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Reiseenduro, Straßentouren
Einmal quer durch Amerika auf der Route 66. Die Motorradtour schlechthin, an die jeder denkt, wenn er Motorrad und USA hört. Die Route 66, auch liebevoll “Mother Road” genannt, ist längst nicht mehr nur eine Straße, die durch acht Bundesstaaten führt, sie ist Lebenseinstellung und Kult geworden. Keine andere Straße weckt solche Sehnsüchte, wie die erste ununterbrochene Verbindung zwischen Chicago und Los Angeles. Die Route 66 war und ist er Pfad von Migranten, Träumern, Schurken und einer gesamten Generation von Reisenden, die den wilden Westen der Amerikas entdeckten. Viele Hotels, Motels, Tankstellen, Restaurants und Sehenswürdigkeiten bleiben erhalten, wie in den 1950er Jahren. Erlebe eine unvergessliche Zeitreise auf dem Sattel einer Harley-Davidson durch Illinois, Missouri, Oklahoma, Texas, New Mexiko, Arizona, Nevada und Kalifornien.

Der Norden, die Herausforderung

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 02.08.2018 - Do. 16.08.2018
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Im Reich von Chingges Khani...
15 Tage Motorradabenteuer der "Extraklasse" unbeschreibliche Landschaften und unbeschreibliche Pistenabenteuer warten auf euch. Diese Reise ist eher etwas für den erfahrenen Motorradfahrer.
Der Norden der Mongolei wird beherrscht von seiner grandiosen Seenlandschaft. Der Chuwsgul See ist der kleine Bruder des Baikalsees und er ist der größte Süßwassersee des Landes. Die Mongolen bezeichnen ihn liebevoll als ihr Meer. Um diesen See wurde in den letzten Jahren ein Naturschutzgebiet eingerichtet, um diese einmalige Landschaft für die Nachwelt zu erhalten. Die Gegend um den Chuwsgul gehört aber auch zu einer der am wenigsten erschlossenen Regionen der Mongolei. Einige Regionen am See lassen sich nur über wenig befahrene Pisten erreichen, aber die Mühen der Anreise werden von der schönen Landschaft entloht. Kiefernwälder, Lärchen und Taiga zeigen dem Besucher an, dass hier Sibirien nicht mehr weit ist. Diese Tour beschränkt sich vor allem auf den Khovsguul – See.
Die Weiterfahrt vom Khovsguul zum Terchjin Zagaan Nuur, führt durch eine der urtümlichsten Landschaften des Landes. Kurz vor dem Terch­jin Zagaan Nuur führt die Tour über einen knapp 2500m hohen Pass. Ein weiterer Höhepunkt dieser Tour ist das Gebiet um den Terchjin Zagaan Nuur. Diese Gegend ist eine alte Vulkanlandschaft mit bizar­ren Gesteinsformationen. Durch die Lava, sind mehrere kleine Höhlen entstanden, die als natürlicher Eiskeller dienen. Sie werden den Khorgo Vulkan besteigen. Erst durch den Ausbruch des Vulkans, ist der Terchjin Zagaan Nuur in seiner jetzigen Form entstanden.
Selbstredend ist auch Karakorum – die alte Hauptstadt der Mongolei – mit dem Kloster Erdene zuu Bestandteil des Programms.
Da der Chuwsgul-See bis weit in den Frühling zugefroren ist, kann diese Tour nur im Hochsommer gefahren werden.

Zum jüngesten Sohn des Himmels

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 05.08.2018 - Sa. 18.08.2018
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Zweimal durch's Gebirge zum jüngstem Sohn des Himmels....
Wenn Sie die Mongolei in ihrer ursprünglichen Form erleben möchten, also nicht nur die Gobi, liegen Sie mit dieser Tour genau richtig. Wälder, Grasland und Gebirge kennzeichnen diese Tour, die wir völlig neu überarbeitet haben um noch mehr Fahrspass zubekommen.
Das Archangaj-Gebirge befindet sich im Zentrum der Mongolei. Auf dieser Reise erleben Sie die typische mongolische Landschaft, die geprägt ist von endlosem Grasland und Gebirgsmassiven mit herrlichen Gebirgswiesen. Pflanzen, die in Europa nur sehr selten vorkommen, gibt es hier noch in ihrer natürlichen Umgebung.
Am Terchijn Zagaan Nuur, einem wunderschön gelegenen See, können Sie Ihr Angelglück versuchen und werden garantiert Erfolg haben. Vom Terchijn Zagaan Nuur starten wir die erste Überquerung des Archangais Gebirges auf selten befahrenen Pisten. Ständig werden wir die zahlreichen Flüsse durchqueren müssen, da Brücken hier eine Seltenheit sind. Auf der Südseite bis zur Bezirkshauptstadt Bayankhongor, wird es dann trockener. Von Baankhongor geht die Fahrt über einen der Gebirgspässe des Archangaj wieder auf die Nordseite des Gebirges. Die Piste führt uns fast bis an die 3000-Meter-Grenze. Dieser Teil ist fahrtechnisch recht an-spruchvoll, weshalb wir uns dann an den heißen Quellen von Tsenker entspannen werden. Die Fahrt geht dann weiter durch einen landschaftlich sehr schönen Teil der Mongolei zum Orchonwasserfall und zu der Einsiedelei „Kloster Tuvhun“.
Natürlich steht bei dieser Tour auch Karakorum auf dem Programmplan. Karakorum, die Wiege des mongolischen Grossreiches, bietet einige interessante historische Sehenswürdigkeiten.
Diese Reise ist für den Motorradfahrer mit etwas Erfahrung im Of-road fahren geeignet. Es gibt nur wenige Sandpassagen, eher mehr Wasserdurchfahrten. Insgesamt ist diese Tour sehr ausgewogen. Je nach Fahrkönnen, kann die Strecke zwischen einfach bis anspruchsvoll unterwegs angepasst werden.

Gobi pur...

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Gobi
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 05.08.2018 - Sa. 18.08.2018
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Kompromisslos Wüste...
Motorradfahren in der Gobi, ist nicht wirklich richtig zu beschreiben, wenn man es nicht selber auch erlebt hat. Die Herausforderung liegt in der Strecke. Abwechseln zügig zu fahrende Pisten, dann aber auch mal wieder etwas mehr anspruchsvolles. Wobei es bei unseren Reisen nicht um „Strecke“ machen geht, sondern eher mit „Endurowandern“ zu beschreiben ist. Das fahrerische Können von jedem Einzelnem in der Gruppe entscheidet letztlich über die Streckenanforderungen.
Der Süden der Mongolei wird beherrscht von der einmaligen Landschaft der Wüste Gobi. Die Gobi ist aufgrund ihrer Höhenlage eine Kältewüste und daher nicht mit der Sahara oder anderen Wüsten zu vergleichen. Parallelen wird der Wüstenfreund dennoch finden angesichts der unendlichen nahezu unbesiedelten Weiten, der einmalige Sanddünen und schroffer Felsformationen. Wer einmal die klaren Sternennächte in der Gobi erlebt hat, wird sie nicht so schnell wieder vergessen.
Diese Tour führt ohne Umwege direkt hinein in die Gobi, bis fast zur chinesischen Grenze. Der Tourenplan führt Sie aber auch zu den Fundstellen von Dinosaurierknochen und bietet Ihnen dazu die Möglichkeit, die Lebensform der Nomaden in der Gobi kennen zu lernen. Wenn Sie sich gern in einer Wüste bewegen, ist diese Tour die richtige Wahl. Sie ist zugeschnitten auf den anspruchsvollen Fahrer, da sie über lange Strecken in Sandfeldern verläuft.

Die Gobi und die Mongolei

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Gobi
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 05.08.2018 - Sa. 18.08.2018
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Wüste kontra Berge..
Der Süden der Mongolei wird beherrscht von der einmaligen Landschaft der Wüste Gobi. Die Gobi ist aufgrund ihrer Höhenlage eine Kältewüste und daher nicht mit der Sahara oder anderen Wüsten zu vergleichen. Parallelen wird der Wüstenfreund dennoch finden angesichts der unendlichen nahezu unbesiedelten Weiten, der einmalige Sanddünen und schroffer Felsformationen. Wer einmal die klaren Sternennächte in der Gobi erlebt hat, wird sie nicht so schnell wieder vergessen.
Diese Tour führt ohne Umwege direkt hinein in die Gobi, bis fast zu chinesischen Grenze. Der Tourenplan führt Sie aber auch zu den Fundstellen von Dinosaurierknochen und bietet Ihnen dazu die Möglichkeit, die Lebensform der Nomaden in der Gobi kennen zu lernen. Wenn Sie sich gern in einer Wüste bewegen, ist diese Tour die richtige Wahl. Sie ist zugeschnitten auf den anspruchsvollen Fahrer, da sie über lange Strecken in Sandfeldern verläuft.
Im zweiten Abschnitt der Tour erreichen Sie den zentralen Teil der Mongolei und ihre geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten. Sie ist damit die ideale Einsteiger-Reise für alle, die sich einen umfassenden Überblick über das Land und seine Bewohner verschaffen möchten.
Diese Motorradtour ist die richtige Tour für den nicht so sehr erfahrenen Offroadfahrer, der aber dennoch gerne in der Wüste „Touren“ möchte. Den wirklich fahrerisch anspruchsvollen Teil umfahren wir bei der Tour elegant.

Die Gobi und der Süden

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Gobi
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 05.08.2018 - Sa. 25.08.2018
Dauer: 21 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Dinosaurierknochen, Felsenzeichnungen und Wüste...
Bei dieser Tour, lassen wir die Sache etwas langsamer angehen. Zuerst werden einige Sehenswürdigkeiten in Ulaan Baatar besichtig um uns etwas an die Zeitverschiebung zu gewöhnen, bevor es dann mit den Motorrädern Richtung Süden geht. In dieser Saison ist die Strecke nochmal völlig überarbeitet worden, so dass wir uns noch mehr in der Gobi fahren werden.
Der Süden der Mongolei wird beherrscht von der einmaligen Landschaft der Wüste Gobi. Die Gobi ist aufgrund ihrer Höhenlage eine Kältewüste und daher nicht mit der Sahara oder anderen Wüsten zu vergleichen. Parallelen wird der Wüstenfreund dennoch finden angesichts der unendlichen nahezu unbesiedelten Weiten, der einmalige Sanddünen und schroffer Felsformationen. Wer einmal die klaren Sternennächte in der Gobi erlebt hat, wird sie nicht so schnell wieder vergessen.
Von Ulaan Baatar fahren wir erst durch eine unendliche Grass Landschaft, ganz allmählich verändert sich die Landschaft, hin zur Trockengrassteppe. Der Blick kann unbehindert bis zum Horizont schweifen und über uns zieht der Adler seine Kreise.
Die Fahrt zu dem schwer zu erreichenden, durch Schmelzwasser geformten Canyon am Rande des Nemengt-Gebirges zählt mit zu den Höhepunkten auf dieser Tour. Wind und Sand gaben dem Canyon den letzten Schliff. Das Gebiet um das Nemengt-Gebirge ist sehr dünn besiedelt. Hier werden Sie kaum noch Nomaden antreffen. Vom Nemengt, geht es über wenig befahrende Pisten wieder in den nördlicheren Teil. Diese Tour verbindet alle interessanten Punkte der mongolischen Gobi.
Das Leben dieser Menschen wird bestimmt durch die Natur und ihren Rhythmus. Das Kamel ist in der Gobi immer noch das zuverlässigste Transportmittel, Woll- und Fleischlieferant. Bei unseren Besuchen bei den Nomaden, werden Sie erleben, wie die Bedürfnisse dieser Tiere das Leben bestimmen. Erinnerungen zu dem Film „Das weinenden Kamel“ werden geweckt.
Diese Motorradtour ist zugeschnitten für den Wüstenfreund, der mit dem Motorrad die weiten der Gobi durchqueren möchte, dabei auch bereit ist, sich auch auf einsamen Pisten zu bewegen. Entlohnt wird er dann durch die Einmaligkeit der Gobi. Diese Tour ist in einigen Teilstücken fahrtechnisch sehr anspruchsvoll. Die Teilnehmer sollten über ausreichend Erfahrung im Offroadfahren haben.

Die Gobi und der Süden

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Gobi
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mo. 13.08.2018 - So. 02.09.2018
Dauer: 21 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Dinosaurierknochen, Felsenzeichnungen und Wüste...
Bei dieser Tour, lassen wir die Sache etwas langsamer angehen. Zuerst werden einige Sehenswürdigkeiten in Ulaan Baatar besichtig um uns etwas an die Zeitverschiebung zu gewöhnen, bevor es dann mit den Motorrädern Richtung Süden geht. In dieser Saison ist die Strecke nochmal völlig überarbeitet worden, so dass wir uns noch mehr in der Gobi fahren werden.
Der Süden der Mongolei wird beherrscht von der einmaligen Landschaft der Wüste Gobi. Die Gobi ist aufgrund ihrer Höhenlage eine Kältewüste und daher nicht mit der Sahara oder anderen Wüsten zu vergleichen. Parallelen wird der Wüstenfreund dennoch finden angesichts der unendlichen nahezu unbesiedelten Weiten, der einmalige Sanddünen und schroffer Felsformationen. Wer einmal die klaren Sternennächte in der Gobi erlebt hat, wird sie nicht so schnell wieder vergessen.
Von Ulaan Baatar fahren wir erst durch eine unendliche Grass Landschaft, ganz allmählich verändert sich die Landschaft, hin zur Trockengrassteppe. Der Blick kann unbehindert bis zum Horizont schweifen und über uns zieht der Adler seine Kreise.
Die Fahrt zu dem schwer zu erreichenden, durch Schmelzwasser geformten Canyon am Rande des Nemengt-Gebirges zählt mit zu den Höhepunkten auf dieser Tour. Wind und Sand gaben dem Canyon den letzten Schliff. Das Gebiet um das Nemengt-Gebirge ist sehr dünn besiedelt. Hier werden Sie kaum noch Nomaden antreffen. Vom Nemengt, geht es über wenig befahrende Pisten wieder in den nördlicheren Teil. Diese Tour verbindet alle interessanten Punkte der mongolischen Gobi.
Das Leben dieser Menschen wird bestimmt durch die Natur und ihren Rhythmus. Das Kamel ist in der Gobi immer noch das zuverlässigste Transportmittel, Woll- und Fleischlieferant. Bei unseren Besuchen bei den Nomaden, werden Sie erleben, wie die Bedürfnisse dieser Tiere das Leben bestimmen. Erinnerungen zu dem Film „Das weinenden Kamel“ werden geweckt.
Diese Motorradtour ist zugeschnitten für den Wüstenfreund, der mit dem Motorrad die weiten der Gobi durchqueren möchte, dabei auch bereit ist, sich auch auf einsamen Pisten zu bewegen. Entlohnt wird er dann durch die Einmaligkeit der Gobi. Diese Tour ist in einigen Teilstücken fahrtechnisch sehr anspruchsvoll. Die Teilnehmer sollten über ausreichend Erfahrung im Offroadfahren haben.

USA Motorradreise: Route 66 durch Amerika

Reiseveranstalter: OVERCROSS
Reiseziel: USA
Region: Arizona, Californien, Nevada, Route 66, Texas
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 16.08.2018 - Do. 30.08.2018
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Reiseenduro, Straßentouren
Einmal quer durch Amerika auf der Route 66. Die Motorradtour schlechthin, an die jeder denkt, wenn er Motorrad und USA hört. Die Route 66, auch liebevoll “Mother Road” genannt, ist längst nicht mehr nur eine Straße, die durch acht Bundesstaaten führt, sie ist Lebenseinstellung und Kult geworden. Keine andere Straße weckt solche Sehnsüchte, wie die erste ununterbrochene Verbindung zwischen Chicago und Los Angeles. Die Route 66 war und ist er Pfad von Migranten, Träumern, Schurken und einer gesamten Generation von Reisenden, die den wilden Westen der Amerikas entdeckten. Viele Hotels, Motels, Tankstellen, Restaurants und Sehenswürdigkeiten bleiben erhalten, wie in den 1950er Jahren. Erlebe eine unvergessliche Zeitreise auf dem Sattel einer Harley-Davidson durch Illinois, Missouri, Oklahoma, Texas, New Mexiko, Arizona, Nevada und Kalifornien.

Der Norden, die Herausforderung

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 16.08.2018 - Do. 30.08.2018
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Im Reich von Chingges Khani...
15 Tage Motorradabenteuer der "Extraklasse" unbeschreibliche Landschaften und unbeschreibliche Pistenabenteuer warten auf euch. Diese Reise ist eher etwas für den erfahrenen Motorradfahrer.
Der Norden der Mongolei wird beherrscht von seiner grandiosen Seenlandschaft. Der Chuwsgul See ist der kleine Bruder des Baikalsees und er ist der größte Süßwassersee des Landes. Die Mongolen bezeichnen ihn liebevoll als ihr Meer. Um diesen See wurde in den letzten Jahren ein Naturschutzgebiet eingerichtet, um diese einmalige Landschaft für die Nachwelt zu erhalten. Die Gegend um den Chuwsgul gehört aber auch zu einer der am wenigsten erschlossenen Regionen der Mongolei. Einige Regionen am See lassen sich nur über wenig befahrene Pisten erreichen, aber die Mühen der Anreise werden von der schönen Landschaft entloht. Kiefernwälder, Lärchen und Taiga zeigen dem Besucher an, dass hier Sibirien nicht mehr weit ist. Diese Tour beschränkt sich vor allem auf den Khovsguul – See.
Die Weiterfahrt vom Khovsguul zum Terchjin Zagaan Nuur, führt durch eine der urtümlichsten Landschaften des Landes. Kurz vor dem Terch­jin Zagaan Nuur führt die Tour über einen knapp 2500m hohen Pass. Ein weiterer Höhepunkt dieser Tour ist das Gebiet um den Terchjin Zagaan Nuur. Diese Gegend ist eine alte Vulkanlandschaft mit bizar­ren Gesteinsformationen. Durch die Lava, sind mehrere kleine Höhlen entstanden, die als natürlicher Eiskeller dienen. Sie werden den Khorgo Vulkan besteigen. Erst durch den Ausbruch des Vulkans, ist der Terchjin Zagaan Nuur in seiner jetzigen Form entstanden.
Selbstredend ist auch Karakorum – die alte Hauptstadt der Mongolei – mit dem Kloster Erdene zuu Bestandteil des Programms.
Da der Chuwsgul-See bis weit in den Frühling zugefroren ist, kann diese Tour nur im Hochsommer gefahren werden.

Gobi pur...

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Gobi
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 19.08.2018 - Sa. 01.09.2018
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Kompromisslos Wüste...
Motorradfahren in der Gobi, ist nicht wirklich richtig zu beschreiben, wenn man es nicht selber auch erlebt hat. Die Herausforderung liegt in der Strecke. Abwechseln zügig zu fahrende Pisten, dann aber auch mal wieder etwas mehr anspruchsvolles. Wobei es bei unseren Reisen nicht um „Strecke“ machen geht, sondern eher mit „Endurowandern“ zu beschreiben ist. Das fahrerische Können von jedem Einzelnem in der Gruppe entscheidet letztlich über die Streckenanforderungen.
Der Süden der Mongolei wird beherrscht von der einmaligen Landschaft der Wüste Gobi. Die Gobi ist aufgrund ihrer Höhenlage eine Kältewüste und daher nicht mit der Sahara oder anderen Wüsten zu vergleichen. Parallelen wird der Wüstenfreund dennoch finden angesichts der unendlichen nahezu unbesiedelten Weiten, der einmalige Sanddünen und schroffer Felsformationen. Wer einmal die klaren Sternennächte in der Gobi erlebt hat, wird sie nicht so schnell wieder vergessen.
Diese Tour führt ohne Umwege direkt hinein in die Gobi, bis fast zur chinesischen Grenze. Der Tourenplan führt Sie aber auch zu den Fundstellen von Dinosaurierknochen und bietet Ihnen dazu die Möglichkeit, die Lebensform der Nomaden in der Gobi kennen zu lernen. Wenn Sie sich gern in einer Wüste bewegen, ist diese Tour die richtige Wahl. Sie ist zugeschnitten auf den anspruchsvollen Fahrer, da sie über lange Strecken in Sandfeldern verläuft.

Zum jüngesten Sohn des Himmels

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 19.08.2018 - Sa. 01.09.2018
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Zweimal durch's Gebirge zum jüngstem Sohn des Himmels....
Wenn Sie die Mongolei in ihrer ursprünglichen Form erleben möchten, also nicht nur die Gobi, liegen Sie mit dieser Tour genau richtig. Wälder, Grasland und Gebirge kennzeichnen diese Tour, die wir völlig neu überarbeitet haben um noch mehr Fahrspass zubekommen.
Das Archangaj-Gebirge befindet sich im Zentrum der Mongolei. Auf dieser Reise erleben Sie die typische mongolische Landschaft, die geprägt ist von endlosem Grasland und Gebirgsmassiven mit herrlichen Gebirgswiesen. Pflanzen, die in Europa nur sehr selten vorkommen, gibt es hier noch in ihrer natürlichen Umgebung.
Am Terchijn Zagaan Nuur, einem wunderschön gelegenen See, können Sie Ihr Angelglück versuchen und werden garantiert Erfolg haben. Vom Terchijn Zagaan Nuur starten wir die erste Überquerung des Archangais Gebirges auf selten befahrenen Pisten. Ständig werden wir die zahlreichen Flüsse durchqueren müssen, da Brücken hier eine Seltenheit sind. Auf der Südseite bis zur Bezirkshauptstadt Bayankhongor, wird es dann trockener. Von Baankhongor geht die Fahrt über einen der Gebirgspässe des Archangaj wieder auf die Nordseite des Gebirges. Die Piste führt uns fast bis an die 3000-Meter-Grenze. Dieser Teil ist fahrtechnisch recht an-spruchvoll, weshalb wir uns dann an den heißen Quellen von Tsenker entspannen werden. Die Fahrt geht dann weiter durch einen landschaftlich sehr schönen Teil der Mongolei zum Orchonwasserfall und zu der Einsiedelei „Kloster Tuvhun“.
Natürlich steht bei dieser Tour auch Karakorum auf dem Programmplan. Karakorum, die Wiege des mongolischen Grossreiches, bietet einige interessante historische Sehenswürdigkeiten.
Diese Reise ist für den Motorradfahrer mit etwas Erfahrung im Of-road fahren geeignet. Es gibt nur wenige Sandpassagen, eher mehr Wasserdurchfahrten. Insgesamt ist diese Tour sehr ausgewogen. Je nach Fahrkönnen, kann die Strecke zwischen einfach bis anspruchsvoll unterwegs angepasst werden.

Die Gobi und die Mongolei

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Gobi
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 19.08.2018 - Sa. 01.09.2018
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Wüste kontra Berge..
Der Süden der Mongolei wird beherrscht von der einmaligen Landschaft der Wüste Gobi. Die Gobi ist aufgrund ihrer Höhenlage eine Kältewüste und daher nicht mit der Sahara oder anderen Wüsten zu vergleichen. Parallelen wird der Wüstenfreund dennoch finden angesichts der unendlichen nahezu unbesiedelten Weiten, der einmalige Sanddünen und schroffer Felsformationen. Wer einmal die klaren Sternennächte in der Gobi erlebt hat, wird sie nicht so schnell wieder vergessen.
Diese Tour führt ohne Umwege direkt hinein in die Gobi, bis fast zu chinesischen Grenze. Der Tourenplan führt Sie aber auch zu den Fundstellen von Dinosaurierknochen und bietet Ihnen dazu die Möglichkeit, die Lebensform der Nomaden in der Gobi kennen zu lernen. Wenn Sie sich gern in einer Wüste bewegen, ist diese Tour die richtige Wahl. Sie ist zugeschnitten auf den anspruchsvollen Fahrer, da sie über lange Strecken in Sandfeldern verläuft.
Im zweiten Abschnitt der Tour erreichen Sie den zentralen Teil der Mongolei und ihre geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten. Sie ist damit die ideale Einsteiger-Reise für alle, die sich einen umfassenden Überblick über das Land und seine Bewohner verschaffen möchten.
Diese Motorradtour ist die richtige Tour für den nicht so sehr erfahrenen Offroadfahrer, der aber dennoch gerne in der Wüste „Touren“ möchte. Den wirklich fahrerisch anspruchsvollen Teil umfahren wir bei der Tour elegant.

Altaigebirge.....

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Altai
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 19.08.2018 - Sa. 01.09.2018
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Fahren, wo es keine Wege mehr gibt….
Um das Altaigebirge ranken sich viel Legenden. Es liegt im Schnittpunkt von vier grossen Ländern. Ein viertes, das Königreich Shambhala, ist ein mystisches aus dem buddhistischem Glauben. Bei dieser Motorradtour, beschränken wir uns auf den mongolischen Teil des Altaigebirges. Dich erwartet ein einmalig schönes Bergpanorama, enge Schluchten, wilde Bergflüsse und eine herzliche Bevölkerung.
Die Strecke, die wir fahren werden führt direkt rein in das, eher von Touristen selten besuchte, Altaigebirge. Du durchquerst wilde Bergflüsse, zirkelst Dein Motorrad über zerbrochene Brücken und an manchen Stellen geht es nur mit gemeinsamer Anstrengung weiter. Das Altaigebirge lässt sich nicht alleine bezwingen, dazu ist das Altaigebirge eine der größten Herausforderungen für den Biker.
Diese Motorradtour der „Extraklasse“ richtet sich an den erfahrenen Offroad Biker, an den, der sich schon an anderen Strecken ausprobiert hat und jetzt eine neue Herausforderung sucht.

Baikalsee

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei, Russland
Region: Sibirien
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mo. 20.08.2018 - So. 09.09.2018
Dauer: 21 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Die "Perle" in Sibirien...
Die Mongolei und die Region südlich des Baikalsees gehören historisch gesehen zum gleichen nomadischen Kulturraum. Sie sind allerdings schon seit der Mitte des 17. Jahrhunderts durch politischen Umstände getrennt.
Von Ulaanbaatar kommend, verändert sich die Landschaft allmählich von einer Steppenlandschaft hin zur sibirischen Taiga. Neben dem Kloster Amarbajasgant, das im Norden der Mongolei in einem sehr schönen weitgestrecktem Tal liegt, ist selbstredend der Baikalsee einer der Höhepunkte auf dieser Tour.
Der See ist das größte Süßwasserreservat der Erde und gleichzeitig einer der tiefsten Gewässer unseres Planeten. Viele Geschichten und Sagen ranken sich um ihn. Die Landschaft, in der er eingebettet ist, gehört wohl mit zu den atemberaubernsten Russlands. Der See selbst zieht jeden seiner Besucher mit seiner Größe und majestätischen Ruhe in seinen Bann. Weite Bereiche um den See sind auch heute noch fast menschenleer.
Die an seinem Südufer malerisch gelegene Stadt Irkutsk ist eine sehr alte und sehenswerte Ortschaft in Sibirien. Ursprünglich war diese Stadt der Ausgangspunkt für das Vordringen der Russen weiter bis zum Atlantik. Dazu musste der See per Fähre oder über das Eis überquert werden, da erst in den 50er Jahren die Straße am südlichen Ufer fertig gestellt wurde. Weiter nördlich, befindet sich die grösste Insel im Baikalsee, die Insel der Schamanen - Olchon. Auf Olchon leben etwa 1.500 Menschen, welche größtenteils burjatischer Abstammung sind. Bekannteste Sehenswürdigkeit von Olchon sind der heilige Schamanenfelsen (скала Шаманка, Skala Schamanka) unweit nördlich von Chuschir, der als heilige Stätte der Burjaten gilt und früher für Schamanenrituale genutzt wurde. Die Insel bietet im weiteren Verlauf nach Norden teilweise spektakuläre Steilküstenabschnitte, die sich bis zum nördlichen Kap Choboi hinziehen. Nördlich Chuschir gibt es keine befestigten Straßen mehr. Dieser Teil der Insel ist daher nur mit geländegängigen Fahrzeugen befahrbar, die für Touristen jedoch samt Fahrer zur Verfügung stehen.

Polen Enduro Tour - Endurotouren - Motorradtouren- Motorradreisen

Reiseveranstalter: SafariX Reisen
Reiseziel: Polen
Region: Riesengebirge
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Fr. 24.08.2018 - So. 26.08.2018
Dauer: 3 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Die Polen Endurotour führt uns durch ein wirklich wunderschönes Endurogelände am Rand des Riesengebirges. Weitab der Touristenströme, können wir in Ruhe unsere Endurotouren durch Wälder, über Wiesen und durch Bäche fahren.

Peru Motorradreise: Chachapoyas und Amazonas

Reiseveranstalter: OVERCROSS
Reiseziel: Peru
Region: Anden
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 25.08.2018 - So. 16.09.2018
Dauer: 23 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
"Ein Traum für jeden Motorradfahrer" - Neben wunderschönen Fahrstrecken hat diese Motorradtour noch viel mehr zu bieten. Wäre die Tour auf der Peru Speisekarte zu finden, dann sicherlich unter "Empfehlung vom Chef" Ein wahres 7 Gang Menü mit viel Abwechslung in Sachen Motorradfahren, einiges an Kultur, Land und Leute, Wüste - Anden und Urwald und das alles auch noch abseits der großen Touristenströme. Bereits am ersten Fahrtag besuchen wir die älteste Siedlung Amerikas, seit deren Entdeckung die Geschichtsbücher neu geschrieben werden müssen. Die Ausgrabungen sind noch im Gange und werden noch viele Jahre andauern.

Die Gobi und der Süden

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Mongolei
Region: Gobi
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mo. 27.08.2018 - So. 16.09.2018
Dauer: 21 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Dinosaurierknochen, Felsenzeichnungen und Wüste...
Bei dieser Tour, lassen wir die Sache etwas langsamer angehen. Zuerst werden einige Sehenswürdigkeiten in Ulaan Baatar besichtig um uns etwas an die Zeitverschiebung zu gewöhnen, bevor es dann mit den Motorrädern Richtung Süden geht. In dieser Saison ist die Strecke nochmal völlig überarbeitet worden, so dass wir uns noch mehr in der Gobi fahren werden.
Der Süden der Mongolei wird beherrscht von der einmaligen Landschaft der Wüste Gobi. Die Gobi ist aufgrund ihrer Höhenlage eine Kältewüste und daher nicht mit der Sahara oder anderen Wüsten zu vergleichen. Parallelen wird der Wüstenfreund dennoch finden angesichts der unendlichen nahezu unbesiedelten Weiten, der einmalige Sanddünen und schroffer Felsformationen. Wer einmal die klaren Sternennächte in der Gobi erlebt hat, wird sie nicht so schnell wieder vergessen.
Von Ulaan Baatar fahren wir erst durch eine unendliche Grass Landschaft, ganz allmählich verändert sich die Landschaft, hin zur Trockengrassteppe. Der Blick kann unbehindert bis zum Horizont schweifen und über uns zieht der Adler seine Kreise.
Die Fahrt zu dem schwer zu erreichenden, durch Schmelzwasser geformten Canyon am Rande des Nemengt-Gebirges zählt mit zu den Höhepunkten auf dieser Tour. Wind und Sand gaben dem Canyon den letzten Schliff. Das Gebiet um das Nemengt-Gebirge ist sehr dünn besiedelt. Hier werden Sie kaum noch Nomaden antreffen. Vom Nemengt, geht es über wenig befahrende Pisten wieder in den nördlicheren Teil. Diese Tour verbindet alle interessanten Punkte der mongolischen Gobi.
Das Leben dieser Menschen wird bestimmt durch die Natur und ihren Rhythmus. Das Kamel ist in der Gobi immer noch das zuverlässigste Transportmittel, Woll- und Fleischlieferant. Bei unseren Besuchen bei den Nomaden, werden Sie erleben, wie die Bedürfnisse dieser Tiere das Leben bestimmen. Erinnerungen zu dem Film „Das weinenden Kamel“ werden geweckt.
Diese Motorradtour ist zugeschnitten für den Wüstenfreund, der mit dem Motorrad die weiten der Gobi durchqueren möchte, dabei auch bereit ist, sich auch auf einsamen Pisten zu bewegen. Entlohnt wird er dann durch die Einmaligkeit der Gobi. Diese Tour ist in einigen Teilstücken fahrtechnisch sehr anspruchsvoll. Die Teilnehmer sollten über ausreichend Erfahrung im Offroadfahren haben.

USA Motorradreise: Route 66 durch Amerika

Reiseveranstalter: OVERCROSS
Reiseziel: USA
Region: Arizona, Californien, Nevada, Route 66, Texas
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 30.08.2018 - Do. 13.09.2018
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Reiseenduro, Straßentouren
Einmal quer durch Amerika auf der Route 66. Die Motorradtour schlechthin, an die jeder denkt, wenn er Motorrad und USA hört. Die Route 66, auch liebevoll “Mother Road” genannt, ist längst nicht mehr nur eine Straße, die durch acht Bundesstaaten führt, sie ist Lebenseinstellung und Kult geworden. Keine andere Straße weckt solche Sehnsüchte, wie die erste ununterbrochene Verbindung zwischen Chicago und Los Angeles. Die Route 66 war und ist er Pfad von Migranten, Träumern, Schurken und einer gesamten Generation von Reisenden, die den wilden Westen der Amerikas entdeckten. Viele Hotels, Motels, Tankstellen, Restaurants und Sehenswürdigkeiten bleiben erhalten, wie in den 1950er Jahren. Erlebe eine unvergessliche Zeitreise auf dem Sattel einer Harley-Davidson durch Illinois, Missouri, Oklahoma, Texas, New Mexiko, Arizona, Nevada und Kalifornien.

DIE GROSSE BALTIKUM RUNDE - VON POLEN BIS ST.PETERBURG

Reiseveranstalter: Reisen & Erleben
Reiseziel: Estland, Finnland, Lettland, Litauen, Polen, Russland
Region: Baltikum
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 18.07.2019 - Do. 01.08.2019
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Die Ostsee Perlen auf einer Baltikum Rundreise mit den Highlights Danzig- Kurische Nehrung- Klaipeda- Riga- Tallinn- St.Petersburg- Helsinki und zum guten Schluss noch eine Minikreuzfahrt nach Hause.
Danzig, Klaipeda, Riga, Tallinn, St. Petersburg und Helsinki sind die Metropolen, die Sie bei dieser Rundreise kennenlernen werden. All diese Städte haben ihren ganz eigenen Charme! Barock, Backsteingotik und Renaissance begleiten uns auf der gesamten Motorradroute durch das Baltikum. Schon die Anreise über Königsberg und die Kurische Nehrung versprechen ein unvergessliches Erlebnis. Deutschsprachige Stadtführungen in Danzig, Riga, Tallin und St.Petersburg bringen ihnen diese Perlen der Ostsee näher. Durch Finnland und ab Helsinki lassen wir diese Rundreise mit einer kleinen Kreuzfahrt zu Ende gehen.

Fjorde, Fjells und Gletscher … Motorradparadies Norwegen

Reiseveranstalter: Europa - Motorradreisen
Reiseziel: Norwegen
Region: Fjordnorwegen
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mi. 24.07.2019 - So. 04.08.2019
Dauer: 12 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Die meisten Motorradfahrer assoziieren mit Norwegen vor allem das Nordkap, den nördlichsten auf einer Straße anfahrbaren Punkt des europäischen Festlands. Aber wie so häufig ist auch hier das bekannteste Ziel in einem Land nicht unbedingt das schönste.
Als Mutter Natur die landschaftlichen Schönheiten auf der Welt verteilt hat, ist sie in einer Gegend Norwegens ganz besonders großzügig gewesen. Raue Küsten, tiefe Fjorde, hohe Berge, Gletscher und imposante Wasserfälle prägen dieses Gebiet, das als Fjordnorwegen bezeichnet wird.
Ebenso imposant und abwechslungsreich wie die Landschaft sind viele der Straßen, die Fjordnorwegen für den Tourismus erschließen und gerade Motorradfahrern extrem viel Fahrspaß bieten. Und das, obwohl die Höchstgeschwindigkeit auf Norwegens Straßen gerade mal 80 km/h beträgt.

Motorradreise zum Nordkap

Reiseveranstalter: Reiseservice Jordan-Maier
Reiseziel: Norwegen
Region: Nordkap
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 27.07.2019 - So. 11.08.2019
Dauer: 16 Tage Reisetermine
Kategorie: Individualreise, Motorradtransport, Straßentouren
Start dieser Rundreise ist Travemünde. Hier werden die Motorräder auf einem Fährschiff von "Finnlines" verladen und ab geht's nach Helsinki. Am frühen Montagmorgen erreichen Sie Finnlands Hauptstadt und von hier aus geht es dann vier Tage in schön, bequemen Etappen zum Nordkap. Die Route führt Sie weiter an der norwegischen Küste entlang über die Lofoten. Bevor es am Abend mit der Fähre nach Bodö geht, ist noch ein leckeres Abendessen in einem herrlich gelegenen Fischrestaurant vorgesehen. Tags darauf fahren Sie durch die norwegische Fjordlandschaft über Mosjoen und Trondheim bis Stranda. Hier, in der Nähe der Trollstigen und des Geirangerfjords, sind zwei Übernach-tungen vorgesehen, bis es schließlich über Ardalstangen zu Norwegens Hauptstadt geht.
Nach gut 4.000 gefahrenen Kilometern erreichen Sie schließlich Oslo, von wo Sie mit einem der "Color Line" Fährschiffe über Nacht nach Kiel fahren.
Die unendliche Weite, die abwechslungsreiche Landschaft und die unberührte Natur werden Sie begeistern. Herausragend ist die Gastfreundlichkeit der Skandinavier, die Sie in jedem der Länder spüren werden. Lassen Sie sich von der Einzigartigkeit Nordeuropas fesseln.

über die höchsten Straßen der Welt!

Reiseveranstalter: EnfieldTours.de
Reiseziel: Indien
Region: Himalaya
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 28.07.2019 - Di. 13.08.2019
Dauer: 17 Tage Reisetermine
Kategorie: Enfield Bullet, Geführte Motorradreise
Ladakh-Kaschmir-Über die höchsten Strassen der Welt
Das Reiseangebot richtet sich an Motorradfahrer, die besondere Herausvorderungen suchen und brauchen. Sie besteht darin, im indischen Verkehrssystem mit zu schwimmen, sich den jeweiligen klimatischen Bedingungen anzupassen, Höhen von jenseits der 5000m Marke zu trotzen und sich mit den teils offroad artigen Strassenverhältnissen anzufreunden.
Die Reise startet morgends früh um 5 Uhr in Delhi, bevor der Moloch erwacht. Die Fahrt auf der Autobahn dient auch dazu sich auf seinem neuen Gefährt etwas einzugewöhnen bevor`s richtig hart zur Sache geht. Am Ende des ersten Tages gibt’s je nach Wetter den ersten kleinen Vorgeschmack auf Schotter oder Matsch. Am 2. Tag geht`s ins Kullu Valley nach Manali mit den beliebten heißen Schwefelquellen und den grandiosen Wasserfällen. Zwischendurch geht’s auf kleinen Bergstrassen abseits vom Hauptverkehr durch die grüne Bergwelt bei Mandi. In Manali / Vashist ist ein Tag Pause zur Höhenanpassung eingeplant. Ein nicht verpflichtendes Muß ist der Ausflug zu den Grandiosen Wasserfällen hinter denen man hindurch gelangen kann. Ein weiteres Muß sind die heißen Quellen 5 min. von unserem Hotel.

GRANDES ALPES- CANYON DU VERDON- ROUTE NAPOLEON

Reiseveranstalter: Reisen & Erleben
Reiseziel: Frankreich
Region: Alpen, Grand Canyon du Verdon, Vogesen
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 28.07.2019 - So. 04.08.2019
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Die Motorradrundreise auf den Routen der Tour de France durchs Jura, die Savoyer Hochalpen bis in die Rhone Alpen zum CANYON DU VERDON
Eines der letzten großen Entdeckungsgebiete für Tourenfahrer sind mit Sicherheit das Jura, die Savoyer Hochalpen, die Route des Grandes Alpes und die Rhône Alpen. Absolute Pass Highlights verspricht diese Tour auf den Routen der Tour de France. Wir haben diese achttägige Reise in Etappen aufgeteilt. So erleben Sie ein Pass Vergnügen nach dem anderen. Auf traumhaften Routen beginnend in den Vogesen, durch’s Jura über die Route des Grandes Alpes, durch das Vanoise Massiv bis zum Grand Canyon du Verdon. Anspruchsvolle Tourer kommen hier voll auf ihre Kosten. Bei dieser Motorradreise haben wir mehrere Hotelwechsel auf der Gesamtstrecke, so wird diese Alpen Rundreise zum Hochgenuss.

Riesengebirge - zu Besuch bei Rübezahl.

Reiseveranstalter: Europa - Motorradreisen
Reiseziel: Tschechien
Region: Erzgebirge, Riesengebirge
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 03.08.2019 - Sa. 10.08.2019
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Wer Rübezahl besuchen will und sich dazu auf den Weg ins Riesengebirge macht, wird bald feststellen, dass der Osten Tschechiens wirklich tolle Motorradstrecken zu bieten hat!
Los geht es schon, wenn wir auf dem Weg zu unserem Basishotel in Špindleruv Mlýn (Spindlermühle) auf kurvenreichen Nebenstraßen das Erzgebirge durchqueren. Vor Ort umrunden wir natürlich das Riesengebirge mit seinem höchsten Berg, der 1602 m hohen Schneekoppe.
Aber wir vergnügen uns auch auf den Kurvenstrecken durch das nicht weniger interessante Adlergebirge und durchqueren das Isergebirge auf dem Weg zu einem Besuch in Zittau.
Und natürlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zur kurz, schließlich ist die Böhmische Küche ebenso berühmt wie das Bier, das hier gebraut wird.

Himalaya Ladakh Experience Motorrad Expedition

Reiseveranstalter: Prima Klima Reisen GmbH
Reiseziel: Indien
Region: Himalaya, Ladakh
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 04.08.2019 - Sa. 17.08.2019
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Enfield Bullet, Geführte Motorradreise
14 Tage im Höchstgebirge zwischen 3.250 und 5.608 m Höhe!
Direkt mit dem Flugzeug hinauf nach Ladakh und von dort über traumhafte Straßen und Pisten über die höchsten Pässe der Welt.
Ausführliche Beschreibung und Routing auf Anfrage.

SALZKAMMERGUT, DIE STEIERMARK UND KÄRNTEN- ALPEN PUR

Reiseveranstalter: Reisen & Erleben
Reiseziel: Österreich
Region: Alpen
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 04.08.2019 - So. 11.08.2019
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Die Alpen Motorrad TOUR vom Salzkammergut zum Dachstein Massiv und Kärntens schönste Passstraßen mit Basishotel in Flachau
Das Salzburger Land, die Steiermark und Kärnten bieten Motorradrouten vom Feinsten. Von unserem 4****Basishotel in Flachau starten wir zu fünf ausgewählten Tagestouren die keine Wünsche offen lassen. Die Alpenregionen der Steiermark rund um das Dachsteinmassiv gehören zu unserem Programm wie auch eine Seenrunde durchs bekannte Salzkammergut. Aber auch Kärnten bietet für jeden Tourer ein Hochgenuss an anspruchsvollen Routen wie zum Beispiel die Nockalmstrasse, die Turacher Höhe oder die Malta Hochalm Straße. Lassen sie sich verwöhnen von österreichischer Gastfreundlichkeit und den kulinarischen Köstlichkeiten dieser Region!

Tibet - Touch The Sky

Reiseveranstalter: Prima Klima Reisen GmbH
Reiseziel: Tibet
Region: Himalaya
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 04.08.2019 - So. 18.08.2019
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Enfield Bullet, Geführte Motorradreise
Dem Himmel so nah!
Kaum ein anderer Teil der Welt beflügelt die Fantasie so, wie die Region nördlich der höchsten Berge der Welt. Die Jahrtausende lange Abgeschiedenheit hat zahlreiche Mythen über das Land entstehen lassen, die herbe Schönheit der wilden Landschaft und die für uns sehr fremd wirkende religiös geprägte Kultur tragen ihren Teil dazu bei.
Unsere Reise beginnt in Lhasa. Wir legen die chinesische Führerscheinprüfung ab und fahren weiter ins Tal des mäandernen Tsangpo oder auch Brahmaputra Flusses. Hier befindet sich das älteste Kloster Tibets, gleichzeitig Hauptsitz der Rotmützenmönche.

BÖHMERWALD UND BAYERISCHER WALD

Reiseveranstalter: Reisen & Erleben
Reiseziel: Deutschland, Polen
Region: Bayerischer Wald, Böhmerwald
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mi. 07.08.2019 - So. 11.08.2019
Dauer: 5 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise
Bayerischer Wald und Böhmerwald ... eine Motorradreise für Genießer auf einsamen Motorradrouten rund um den Arber
Eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Mitteleuropas lockt immer mehr Motorradfahrer an. Von „Ansturm“ kann aber nicht die Rede sein, es tourt sich angenehm ruhig im bayerischen- böhmischen Grenzland. Urige Nebenstraßen sind für Motorradfahrer wie geschaffen und geraten auch schon mal zur Droge. Diese Reise ist besonders für Fahranfänger und Wiedereinsteiger bestens geeignet. Gemütlich Touren und gutes Essen stehen im Vordergrund dieser Reise.

Rocky Mountains USA Motorradtour

Reiseveranstalter: B.T.A. motorrad reisen GmbH
Reiseziel: USA
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 11.08.2019 - So. 25.08.2019
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise
Diese Tour ist wie geschaffen für die, die die bekanntesten Highlights des Südwestens schon kennen und die sich die Schönheit der Rocky Mountains mit dem Motorrad erfahren wollen.

VOGESEN UND ELSASS - EINMAL TOUREN WIE GOTT IN FRANKREICH

Reiseveranstalter: Reisen & Erleben
Reiseziel: Frankreich
Region: Elsass, Vogesen
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mi. 14.08.2019 - So. 18.08.2019
Dauer: 5 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Vogesen und Elsass... eine Motorradreise für Kenner und Genießer auf einsamen Motorradrouten in den Süd Vogesen
Urige kleine Ortschaften mit Jahrhundert alten Fachwerkhäusern, einladende Weinlandschaften, hervorragendes Essen in wunderbarem Ambiente und natürlich traumhafte Motorradrouten durch die Südvogesen, die keine Wünsche offen lassen. Diese Kombination von vielen schönen Dingen macht unsere Motorradreise aus. Unser Basishotel liegt in Guebwiller, einem kleinen Weinort an der Elsässischen Weinstraße. Von hier starten wir an unseren Aufenthaltstagen zu außergewöhnlichen Touren in die Südvogesen. Es wird viel Gesprächsstoff am Abend vorhanden sein, wenn beim gemütlichen Abendessen elsässische Spezialitäten den Tag abrunden. Kommen Sie doch mit zum Schlemmen und Touren in die Vogesen!

TIROL UND SCHWEIZER UNTERENGADIN - DIE SCHÖNSTEN PÄSSE

Reiseveranstalter: Reisen & Erleben
Reiseziel: Italien, Schweiz
Region: Alpen, Tirol
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mi. 14.08.2019 - So. 18.08.2019
Dauer: 5 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise
Tiroler Panoramastraßen und Schweizer Pässe
Das Motorradland Tirol und das Schweizer Unterengadin, wie auch das Passeier Tal in Südtirol, laden zur absoluten Erlebnistour ein. Von unserem zentral gelegenen Basishotel im Pitztal starten wir zu drei Tagestouren, die keine Wünsche offen lassen. Auf der Südseite der Silvretta Gruppe, in Graubünden kommt jeder Motorradfahrer voll auf seine Kosten. Die Ötztaler Alpen mit dem absoluten Highlight „Timmelsjoch“ werden für alle Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis werden.

Andorra / Pyrenäen „Tour de France“

Reiseveranstalter: Europa - Motorradreisen
Reiseziel: Andorra
Region: Pyrenäen
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Fr. 16.08.2019 - So. 25.08.2019
Dauer: 10 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Andorra, der Zwergstaat in den Pyrenäen mit hervorragenden zollfreien Einkaufsmöglichkeiten, ist von Frühjahr bis Herbst ein eher unbekanntes Motorradeldorado.

ARDECHE, CEVENNES, GORGES DU TARN UND ANDORRA

Reiseveranstalter: Reisen & Erleben
Reiseziel: Andorra, Frankreich, Spanien
Region: Ardeche, Cevennen, Pyrenäen
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Fr. 16.08.2019 - So. 25.08.2019
Dauer: 10 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Der wilden Süden Frankreichs- duch`s Tal der Ardeche zu den Pyrenäen nach Andorra und zurück durch die Cévennes
Wo Ardèche und Tarn tiefe Canyons in den Fels gegraben haben, finden sich traumhafte Motorradstrecken wie an einer Perlenkette – das Tal der Ardèche, der Nationalpark Cévennes und natürlich Andorra mitten in den Pyrenäen. Ein Motorradurlaub der keine Wünsche offen lässt. Entdecke mit uns den wilden Süden Frankreichs bis hin zu den Pyrenäen nach Andorra.

Himalaya Kingdom of Ladakh Motorrad Expedition

Reiseveranstalter: Prima Klima Reisen GmbH
Reiseziel: Indien
Region: Himalaya
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 18.08.2019 - So. 01.09.2019
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Enfield Bullet, Geführte Motorradreise
5608 m ü.M. - willkommen auf dem höchsten befahrbaren Pass der Welt! Aber der Weg hier hinauf ist hart und abenteuerlich. Über den National Highway 21, einer schmalen Straße immer knapp am Abgrund, meist asphaltiert, aber auch übersät mit staubigen, matschigen oder gar schneebedeckten Abschnitten, durchqueren wir den Himalaya nordwärts.

über die höchsten Straßen der Welt!

Reiseveranstalter: EnfieldTours.de
Reiseziel: Indien
Region: Himalaya
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 18.08.2019 - Di. 03.09.2019
Dauer: 17 Tage Reisetermine
Kategorie: Enfield Bullet, Geführte Motorradreise
Ladakh-Kaschmir-Über die höchsten Strassen der Welt
Das Reiseangebot richtet sich an Motorradfahrer, die besondere Herausvorderungen suchen und brauchen. Sie besteht darin, im indischen Verkehrssystem mit zu schwimmen, sich den jeweiligen klimatischen Bedingungen anzupassen, Höhen von jenseits der 5000m Marke zu trotzen und sich mit den teils offroad artigen Strassenverhältnissen anzufreunden.
Die Reise startet morgends früh um 5 Uhr in Delhi, bevor der Moloch erwacht. Die Fahrt auf der Autobahn dient auch dazu sich auf seinem neuen Gefährt etwas einzugewöhnen bevor`s richtig hart zur Sache geht. Am Ende des ersten Tages gibt’s je nach Wetter den ersten kleinen Vorgeschmack auf Schotter oder Matsch. Am 2. Tag geht`s ins Kullu Valley nach Manali mit den beliebten heißen Schwefelquellen und den grandiosen Wasserfällen. Zwischendurch geht’s auf kleinen Bergstrassen abseits vom Hauptverkehr durch die grüne Bergwelt bei Mandi. In Manali / Vashist ist ein Tag Pause zur Höhenanpassung eingeplant. Ein nicht verpflichtendes Muß ist der Ausflug zu den Grandiosen Wasserfällen hinter denen man hindurch gelangen kann. Ein weiteres Muß sind die heißen Quellen 5 min. von unserem Hotel.

Tiroler Alpen „Quickie“… für schnelles Kurvenvergnügen

Reiseveranstalter: Europa - Motorradreisen
Reiseziel: Deutschland
Region: Tirol
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mi. 21.08.2019 - So. 25.08.2019
Dauer: 5 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Motorradfahrern auf der Suche nach dem "schnellen" Kurvenvergnügen empfehlen wir unsere Tour in den Westen Tirols. In „Schlagdistanz“ unseres Basishotels finden sich alleine vier berühmte Pässe mit einer Höhe von über 2000 Metern! Darunter der zweithöchste (befestigte) Straßenpass der Alpen, das Stilfserjoch, das 2509 m hohe Timmelsjoch, die Silvretta Hochalpenstraße (2035 m), die mit 32 Spitzkehren auf nur 15 km Strecke begeistert und der 2017 m hohe Kühtai-Sattel mit seiner landschaftlich sehr abwechslungsreichen und schönen Strecke.

CHIEMGAU- BERCHTESGADENER LAND UND TIROLER SCHLEIFE

Reiseveranstalter: Reisen & Erleben
Reiseziel: Deutschland
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mi. 21.08.2019 - So. 25.08.2019
Dauer: 5 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Chiemgau, Berchtesgadener Land und Tirol ... die gemütliche Motorradreise im Oberbayrischen Voralpenland....eine Genießer Tour
Das Voralpenland Oberbayerns vom Chiemgau bis Berchtesgaden verspricht in jeder Hinsicht Motorradgenuss vom Feinsten. Unser familiär geführtes Basishotel mit ausgezeichneter Küche wird diese Motorrad Kurzreise zu einem echten Erlebnis werden lassen. Jede Menge Highlights wie die Rossfeld- Höhenstrasse und die deutsche Queralpenstraße oder die „Tiroler Schleife“ gehören zu den Tagesetappen, die wir von unserem Basishotel bei insgesamt drei Touren in Angriff nehmen. Auch Fahranfängern und Wiedereinsteigern bietet sich hier die Gelegenheit, ihre Fahrtechnik im Randbereich der Alpen zu verfeinern.

RHEINTAL - NECKARTAL UND DIE ROMANTISCHE STRASSE

Reiseveranstalter: Reisen & Erleben
Reiseziel: Deutschland
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Fr. 23.08.2019 - So. 25.08.2019
Dauer: 3 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Die erlebnisreiche Wochenend Tour vom Rheintal ins Neckartal und zur Romantischen Strasse....Fahrspass und Kultur an allen Tagen
Der Hunsrück und das Rheintal von Boppard bis Bingen ergeben eine atemberaubende Mischung nicht nur in Hinblick auf die landschaftlichen und kulturellen Highlights, sondern in Bezug auf die Fahrstrecken. Augenschmaus und Fahrvergnügen, das sind die richtigen Komponenten. Das Neckartal, der Odenwald und die Romantische Strasse laden zu Fahrvergnügen und zu historischen Höhepunkten ein. Traumhafte Städte wie Rothenburg o.d. Tauber, Tauberbischofsheim oder Bad Mergentheim sind nur einige wenige Perlen dieser Region. Kommen sie mit zu einer "Romantischen Motorrad Tour"....Unser TOP Basis Hotel setzt den erforderlichen Rahmen.

Kroatien und Me(h)er – erlebe 5 Länder auf einer Tour

Reiseveranstalter: Europa - Motorradreisen
Reiseziel: Bosnien-Herzegowina, Italien, Kroatien, Österreich, Slowenien
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Di. 27.08.2019 - So. 08.09.2019
Dauer: 13 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Österreich – Slowenien - Kroatien – Bosnien-Herzegowina und Italien in einer Tour!
Um unsere in den letzten Jahren sehr erfolgreich durchgeführte Kroatien-Tour noch interessanter und abwechslungsreicher zu gestalten, haben wir uns für 2015 eine neue, erheblich erweiterte Streckenführung ausgedacht und sie um drei Tage verlängert. Dabei haben wir uns nicht nur auf Kroatien und Slowenien beschränkt, sondern stoßen auch nach Bosnien-Herzegowina vor.
Die Reise führt uns von Deutschland über ein paar der schönsten Passstraßen Österreichs zunächst in die Slowenischen Alpen. Von dort aus geht es weiter nach Kroatien, wo wir die Plitvicer Seen besuchen und auf der wunderschönen Küstenstraße Richtung Süden fahren. Ein Abstecher über die Berge führt uns mitten hinein in das Herz der Herzegowina, wo wir in Mostar die berühmte "Alte Brücke" besuchen. Zurück in Kroatien schauen wir uns Dubrovnik und Split und natürlich die Küstenstraße zwischen diesen beiden berühmten alten Städten an.

Big Sky Tour - USA Motorradtour

Reiseveranstalter: B.T.A. motorrad reisen GmbH
Reiseziel: USA
Region: Rocky Mountains, Sierra Nevada
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Di. 27.08.2019 - So. 08.09.2019
Dauer: 13 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise
Eine ausgesprochen abwechslungsreiche Motorradtour von der Pazifikküste über die Sierra Nevada, durch die Mojave Wüste und die roten Canyons Utahs in die Rocky Mountains.

Pyrenäen II 2019

Reiseveranstalter: Reiseservice Jordan-Maier
Reiseziel: Andorra, Frankreich, Spanien
Region: Pyrenäen
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mi. 28.08.2019 - Mi. 04.09.2019
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Kategorie: Individualreise, Motorradtransport, Straßentouren
Die Pyrenäen warten auf entdeckungs- und schräglagenfreudige Biker!
Die Pyrenäen stehen bei vielen Motorradfahrern auf der Liste ihrer Wunschreiseziele ganz oben. Wenn da nicht die lange Anfahrt von rund 1.500 km wäre .... .
Nehmen Sie unseren Motorradtransport bis Barcelona in Anspruch und fliegen Sie in weniger als zwei Stunden bequem hinterher.
Die Pyrenäen sind ein außergewöhnliches Motorrad-Gebiet mit faszinierenden Bergstraßen in Spanien, Frankreich und Andorra. Erleben Sie kaum befahrene Straßen und Kurven ohne Ende. Das zentral gelegene 4*-Hotel in Andorra mit einem großen Motorradmuseum liegt in über 1.530 m Höhe und bietet viele Annehmlichkeiten nach einem anstrengenden Fahrtag.
Der Spätsommer ist die perfekte Jahreszeit für diese Motorradtour. Jeder Teilnehmer erhält verschiedene Tourenvorschläge und GPX-Routen.

10 Tage West Coast Tour Namibia

Reiseveranstalter: Karoo Biking
Reiseziel: Namibia, Südafrika
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 29.08.2019 - Sa. 07.09.2019
Dauer: 10 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Reiseenduro, Wüste
Die Westküste ist nicht so bekannt wie die Garden Route, aber dennoch sehr empfehlenswert. Im südafrikanischen Frühjahr (Aug., Sep., Okt.) finden Sie hier eine Blütenpracht ohne gleichen.
Diese Tour ist sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittene Fahrer geeignet. So sind wir überwiegend auf Asphaltstrassen unterwegs, können aber auch bei Bedarf den Anteil der Schotterpisten steigern.

SCHOTTLAND HIGHLANDS VOM WHISKY TRAIL ZUM LOCH NESS

Reiseveranstalter: Reisen & Erleben
Reiseziel: Großbritannien
Region: Schottland
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 29.08.2019 - Do. 05.09.2019
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Auf den schönsten Routen und Single Tracks durch Schottlands Highlands von den Grampian Mountains über den Whisky Trail zum legendären Loch Ness
Ein Landschaftserlebnis der Extraklasse! Die rauen Berge und Moore der Highlands, die zerklüfteten Fjordküsten im Nordwesten. Die raue und nur dünn besiedelte Region übt mit ihrer kontrastreichen Landschaft eine unwiderstehliche Faszination aus. Die Schottischen Highlands auf dem Motorrad zu erleben ist ein absolutes Highlight für jeden Biker. Um in den vollen Genuss dieser Schottland Tour zu kommen, haben wir die Direktfähre von Amsterdam nach Newcastle und zurück gewählt. So kommen wir ausgeruht in unmittelbarer Nähe unseres Zieles an. Unsere Tagestouren vor Ort liegen zwischen 250 km und 370 km und führen über einige der schönsten Strecken Schottlands. Kommen Sie mit zu dieser Schnuppertour in die schottischen Highlands!

SLOWENIEN- KROATIEN- ALBANIEN- MAZEDONIEN- GRIECHENLAND

Reiseveranstalter: Reisen & Erleben
Reiseziel: Albanien, Griechenland, Kroatien, Mazedonien, Slowenien
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 29.08.2019 - Mi. 11.09.2019
Dauer: 14 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Die Balkan Tour der Extraklasse durch Österreich, Slowenien, Kroatien, Albanien, Mazedonien bis Griechenland und per Fährpassage über Italien und Österreich zurück.
Sind Sie bereit zu einer Motorradreise der Superlative? Dann sind Sie bei dieser Tour goldrichtig! Sieben Länder in dreizehn Tagen und zum Schluss noch eine kleine Kreuzfahrt von Griechenland nach Italien. Entdecken Sie mit uns die schönsten Routen über den Balkan bis nach Nordgriechenland. Die atemberaubende Küstenstrasse entlang der kroatischen Adria, die Perle der Adria Dubrovnik, die unbekannten Küsten- und Bergregionen Montenegros und Albaniens bis hin zu den einzigartigen Meteora Klöstern in Griechenland. Und zuguterletzt noch eine gemütliche Schiffpassage von Igoumenitsa nach Ancona.

Pyrenäen - Coast to Coast

Reiseveranstalter: HorizonteMotorcycle Tours and Rental
Reiseziel: Frankreich, Spanien
Region: Pyrenäen
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Fr. 30.08.2019 - So. 08.09.2019
Dauer: 10 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise
Die Pyrenäen Motorradtour durch Spanien und Frankreich von Barcelona am Mittelmeer bis San Sebastian am Atlantik ist sicherlich eine der besten Motorradstrecken weltweit.
Auf dieser herrlichen Motorradtour werden wir die schönsten Kurvenstrecken Nordspaniens und Südfrankreichs befahren und werden die abwechslungsreichen Landschaften der gesamten Pyrenäenkette kennenlernen. Diese Transpyrenäenrute ist sicherlich eine der besten Motorradstrecken weltweit. Diese Tour besticht durch seine imposanten und abwechslungsreichen Landschaften, romanische Kultur, deliziöse Gastronomie und genialen Motorradstrecken mit unzähligen Kurven auf kleinen, kaum befahrenen Bergstraßen. Lass Dich von dieser wunderschönen Motorradtour durch die Pyrenäen verwöhnen, vom mittelalterlichen Barcelona am Mittelmeer bis San Sebastian am Atlantik wartet reiner Genuss!

USA - Erfahre den Westen

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Region: Arizona, Californien, Nevada
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 18.07.2020 - Sa. 01.08.2020
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Zusammen werden wir einen unvergesslichen Motorradurlaub erleben, auf den schönsten Straßen Amerikas. Sie führt uns durch Californien, New Mexico, Arizona, Utah und Nevada, und hat alles in sich was Sie von einem Motorradurlaub erwarten dürfen.
Dabei fahren wir durch unendlich schöne und interessante Landschaften, wie z.B. den Grand Canyon, durch Death Valley, den Red Rocks, Städte wie Los Angeles, (San Franzisco), Flagstaff, Page undLas Vegas und den National Parks Joshua Tree, Zion, Sequoia und Yosemite.

Indien – Ladakh & Zanskar – Motorradtour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Indien
Region: Ladakh
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 19.07.2020 - So. 02.08.2020
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Enfield Bullet, Geführte Motorradreise
Ladakh trägt auch den Beinamen „das kleine Tibet“ und das zu Recht. Ladakh wurde im 7. Jahrhundert von den Tibetern erobert. Zur Zeit der tibetischen Eroberung hatte der Buddhismus in Ladakh bereits Fuß gefasst. Die Ladakhis konnten im Gegensatz zu den Tibetern die von den Chinesen unterdrückt werden, auch in der Neuzeit ihren Lebensstil und ihre Religion frei ausüben und in einer recht ursprünglichen Form beibehalten. Bhuddistische Klöster mit großen goldenen Buddha-Figuren sind noch heute lebendige religiöse Begegnungsstätten.

Von Kanada bis Yellowstone

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Kanada
Region: Rocky Mountains, Yellowstone
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mi. 22.07.2020 - Do. 06.08.2020
Dauer: 16 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Diese einzigartige Reise beginnt in Seattle, Washington, der „ Smaragdstadt“, was eine Anspielung auf das viele Grün in dieser Stadt ist und führt uns durch die prachtvollen Cascade Mountains bevor wir von den Höhen der kanadischen Rockies hinabfahren zum Sonnenbaden an den Ufern des Lake Louise bei Banff, Alberta. Von Kanada überqueren wir die Grenze zurück in die USA durch die gezackten Gipfel des Glacier National Parks in die majestätische Schönheit des Yellowstone Parks mit seiner größten Attraktion, dem Geysir „Old Faithfull“. Unsere Fahrt findet ihren krönenden Abschluss durch den Rocky Mountain National Park und endet in Denver, Colorado, der „Mile-High-City!

USA „The Wild West“ Motorradtour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 23.07.2020 - Fr. 07.08.2020
Dauer: 16 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Diese Motorradtour startet in Los Angeles der Filmetropole des sunshine Staates Kalifornien und führt durch Utah, Nevada und Arizona, auf den Pfaden die einst schon die Gesetzlosen des Wilden Westens benutzten. Sie bietet Ihnen die einzigartige Gelegenheit das Gefühl eines echten Cowboys oder Outlaws nach zu empfinden.

Auf den Spuren von St. Paulus

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Türkei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 25.07.2020 - Sa. 01.08.2020
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Türkei – Endurowandern auf den Spuren des St. Paulus
Unser Weg führt durch das wilde Taurusgebirge, das uns nach fast jeder Kurve mit einem neuen, oft faszinierenden Ausblick bezaubert. Wir durchfahren tief eingeschnittene Täler mit bizarren Felsformationen und Schluchten in denen wir auch den ein- oder anderen Flusslauf durchqueren werden. Der Einstieg in eine Hochebene, weit über der Baumgrenze, vermittelt das Gefühl, sich in einer Welt aus anderer Zeit zu bewegen. Durch dieses unentdeckte Enduro-Paradies führen einsame, kurvenreiche Sträßchen und mehr oder weniger anspruchsvolle Naturpfade und Forstwege, dort werden wir unterwegs sein.

Kuba der Westen mit dem Motorrad

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Kuba
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 26.07.2020 - Mo. 03.08.2020
Dauer: 9 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Der Westen Kubas vereint viele touristische Sehenswürdigkeiten, angefangen von der Hauptstadt Havanna mit seiner bewegten 500-jährigen Geschichte, über die Mittelgebirge des Westens, vor allem der Sierra del Rosario und der Tabakprovinz Pinar del Río, bis zu dem landschaftlich eindrucksvollen Vinalestal. Auf dem Weg von Vinales nach Cabo San Antonio erleben wir eine der landschaftlich schönsten Strecken des Landes, eine sicherlich unvergeßliche Motorradreise.

über die höchsten Straßen der Welt!

Reiseveranstalter: EnfieldTours.de
Reiseziel: Indien
Region: Himalaya
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 26.07.2020 - Di. 11.08.2020
Dauer: 17 Tage Reisetermine
Kategorie: Enfield Bullet, Geführte Motorradreise
Ladakh-Kaschmir-Über die höchsten Strassen der Welt
Das Reiseangebot richtet sich an Motorradfahrer, die besondere Herausvorderungen suchen und brauchen. Sie besteht darin, im indischen Verkehrssystem mit zu schwimmen, sich den jeweiligen klimatischen Bedingungen anzupassen, Höhen von jenseits der 5000m Marke zu trotzen und sich mit den teils offroad artigen Strassenverhältnissen anzufreunden.
Die Reise startet morgends früh um 5 Uhr in Delhi, bevor der Moloch erwacht. Die Fahrt auf der Autobahn dient auch dazu sich auf seinem neuen Gefährt etwas einzugewöhnen bevor`s richtig hart zur Sache geht. Am Ende des ersten Tages gibt’s je nach Wetter den ersten kleinen Vorgeschmack auf Schotter oder Matsch. Am 2. Tag geht`s ins Kullu Valley nach Manali mit den beliebten heißen Schwefelquellen und den grandiosen Wasserfällen. Zwischendurch geht’s auf kleinen Bergstrassen abseits vom Hauptverkehr durch die grüne Bergwelt bei Mandi. In Manali / Vashist ist ein Tag Pause zur Höhenanpassung eingeplant. Ein nicht verpflichtendes Muß ist der Ausflug zu den Grandiosen Wasserfällen hinter denen man hindurch gelangen kann. Ein weiteres Muß sind die heißen Quellen 5 min. von unserem Hotel.

Von Kanada bis Yellowstone

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Kanada
Region: Rocky Mountains, Yellowstone
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mi. 29.07.2020 - Do. 13.08.2020
Dauer: 16 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Diese einzigartige Reise beginnt in Seattle, Washington, der „ Smaragdstadt“, was eine Anspielung auf das viele Grün in dieser Stadt ist und führt uns durch die prachtvollen Cascade Mountains bevor wir von den Höhen der kanadischen Rockies hinabfahren zum Sonnenbaden an den Ufern des Lake Louise bei Banff, Alberta. Von Kanada überqueren wir die Grenze zurück in die USA durch die gezackten Gipfel des Glacier National Parks in die majestätische Schönheit des Yellowstone Parks mit seiner größten Attraktion, dem Geysir „Old Faithfull“. Unsere Fahrt findet ihren krönenden Abschluss durch den Rocky Mountain National Park und endet in Denver, Colorado, der „Mile-High-City!

Die Kanadischen Rockies

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Kanada, USA
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mi. 29.07.2020 - Mi. 12.08.2020
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise
Startpunkt dieser eindrucksvollen Motorradreise durch die Kanadischen Rockies ist Seattle USA.
Die Staaten Montana und Idaho bieten uns einen freien Weg zur Grenze mit Kanada, wo Sie Ihre zwei Räder in Kombination mit den vielen Bergpässen schon schnell verzaubern und in den Ferienhimmel bringen werden. Charmante Dörfer, Seen, Wälder eine Tour mit unbeschreiblicher Natur!

USA - The Wild West II

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 30.07.2020 - Fr. 07.08.2020
Dauer: 9 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise
Erobert den Wilden Westen im Sattel Eurer Lieblingsmaschine! 9 Tage durch tiefe Schluchten über Bergeshöhen und entlang des Pacific Coast Highway von San Francisco nach Los Angeles, als krönendem Abschluss.

USA „The Wild West“ Motorradtour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 30.07.2020 - Fr. 14.08.2020
Dauer: 16 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Diese Motorradtour startet in Los Angeles der Filmetropole des sunshine Staates Kalifornien und führt durch Utah, Nevada und Arizona, auf den Pfaden die einst schon die Gesetzlosen des Wilden Westens benutzten. Sie bietet Ihnen die einzigartige Gelegenheit das Gefühl eines echten Cowboys oder Outlaws nach zu empfinden.

USA "The Heart of Route 66" Motorradreise

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Region: Route 66
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 30.07.2020 - Do. 06.08.2020
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise
Auf dieser Tour findet Ihr die Attraktionen des Südwestens wie Grand Canyon, Monument Valley, das Herz der Route 66 und die Metropolen Los Angeles und Las Vegas.

USA „Route 66 Classic“ Motorradtour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Region: Route 66
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 30.07.2020 - Do. 13.08.2020
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Die weltberühmte Route 66, auch bekannt als die "Mainstreet (Hauptstraße) oder Motherroad (Mutter der Straßen) von Amerika" ist 2300 Meilen lang. Auf der Strecke von Chicago nach Los Angeles führt sie durch drei Zeitzonen und 8 Bundesstaaten. Die Pioniere begannen schon im Jahre 1926 durch den Bau dieser Sraße das Landschaftsbild zu prägen und bereits 1932 war sie gepflastert und geteert. In den goldenen 50 zigern erlebte die Route 66 Ihren Höhepunkt, als Tausende die westliche Grenzgebiete erkunden wollten. Es war die Zeit in der Hotels, Motels, Tankstellen und Restaurants, wie Pilze aus dem Boden schossen um diesem Ansturm an Reisenden gerecht zu werden. Es verkörperte das neue "mobile" Amerika.
Viele Stücke der Route 66 mit den klasischen Restaurants, Tankstellen, und nostalgischen Punkten wurden im Stil der 50 ziger erhalten und machen den weltweiten Mythos dieser Strecke aus, der jedes Jahr Tausende Besucher begeistert. Diese Straße ist wie geschaffen für Motorradfahrer und jeder der sie auf einer Harley Davidson fährt wird sofort in ihren Bann gezogen. Kommen Sie mit uns, erleben Sie die vielzitierten "kicks on the Route 66" − das ist Amerika − das Gefühl von Freiheit und Abenteuer.

USA - Höhepunkte des Westens

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 01.08.2020 - Mi. 19.08.2020
Dauer: 19 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Zusammen werden wir einen unvergesslichen Motorradurlaub erleben, auf den schönsten Straßen Amerikas. Die Routenführung der Tour beinhaltet alles was Sie von einem perfekten Motorradurlaub erwarten dürfen. Dabei fahren wir durch unendlich schöne und interessante Landschaften, wie z.B. den Grand Canyon und das Death Valley. Wir cruisen über den interessantesten Teil der alten Route 66, unter anderem den legendären Oatman Pass auch die Highway No 1entlang der Pazifik Küste darf nicht fehlen. Wir besuchen Städte wie Flagstaff, Los Angeles, San Fransisco und Las Vegas sowie die National Parks Monument Valley, Capitol Reef, Joshua Tree Park, Yosemite und Sequoia. Unser Guide kennt die besten Nebenstraßen und verbessert die Route seit 12 Jahren stetig . Kommen Sie mit, Sie werden begeistert sein.

Namibia „Off-Road Abenteuer“

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Namibia
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 01.08.2020 - So. 09.08.2020
Dauer: 9 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Namibia ist ein echtes Abenteuer für jeden Off Road FahrerNeben Dünenfahrten und den Gravel-Roads sind hier echte Querfeldein-Fahrten in den Weiten Namibias vorgesehen. Hunderte Kilometer in trockenen Flussbetten sowie echte Enduro-Einlagen (dafür muss man kein Profi sein) runden die Tour ab. Vielleicht sehen wir auf dieser Tour auch einen legendären Wüstenelefanten. Der Tourguide ist in Namibia geboren und aufgewachsen und kennt viele Schleichwege und eindrucksvolle Umgebungen die Er nicht veröffentlichen möchte. Der Tourenverlauf kann deshalb nur grob beschrieben werden, auch ein mitgebrachtes GPS ist nicht erwünscht. Wir bitten um Ihr Verständnis! Sie werden mit einer außergewöhnlichen Routenführung belohnt, ein echter Abenteuerurlaub eben.

Auf den Spuren von St. Paulus

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Türkei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 01.08.2020 - Sa. 08.08.2020
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Türkei – Endurowandern auf den Spuren des St. Paulus
Unser Weg führt durch das wilde Taurusgebirge, das uns nach fast jeder Kurve mit einem neuen, oft faszinierenden Ausblick bezaubert. Wir durchfahren tief eingeschnittene Täler mit bizarren Felsformationen und Schluchten in denen wir auch den ein- oder anderen Flusslauf durchqueren werden. Der Einstieg in eine Hochebene, weit über der Baumgrenze, vermittelt das Gefühl, sich in einer Welt aus anderer Zeit zu bewegen. Durch dieses unentdeckte Enduro-Paradies führen einsame, kurvenreiche Sträßchen und mehr oder weniger anspruchsvolle Naturpfade und Forstwege, dort werden wir unterwegs sein.

Namibia „Best Of“ Endurotour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Namibia
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 01.08.2020 - So. 09.08.2020
Dauer: 9 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Wüste
Namibia Best Of Endurowandern Abseits der Touristenstrecken
Ein Leckerbissen für jeden Motorradfahrer, eine perfekte Mischung aus Abenteuer und Motorradtour.
Diese Reise ist eine Motorradtour mit vielen Sehenswürdigkeiten Namibias. Die ausgesuchten Strecken sind leicht zufahren und es bleibt auch Zeit zum geniessen. Die Weite und Stille dieses Landes wird euch beeindrucken.

Indien – Ladakh & Zanskar – Motorradtour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Indien
Region: Ladakh
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 02.08.2020 - So. 16.08.2020
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Enfield Bullet, Geführte Motorradreise
Ladakh trägt auch den Beinamen „das kleine Tibet“ und das zu Recht. Ladakh wurde im 7. Jahrhundert von den Tibetern erobert. Zur Zeit der tibetischen Eroberung hatte der Buddhismus in Ladakh bereits Fuß gefasst. Die Ladakhis konnten im Gegensatz zu den Tibetern die von den Chinesen unterdrückt werden, auch in der Neuzeit ihren Lebensstil und ihre Religion frei ausüben und in einer recht ursprünglichen Form beibehalten. Bhuddistische Klöster mit großen goldenen Buddha-Figuren sind noch heute lebendige religiöse Begegnungsstätten.

Endurowandern auf Kuba Motorradtour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Kuba
Region: Karibik
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mi. 05.08.2020 - Do. 13.08.2020
Dauer: 9 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise
Erleben Sie die schönsten Regionen Kubas auf dem Motorrad! Wir meiden Hauptverkehrsstraßen wo es möglich ist und suchen nach kleinen aber landschaftlich reizvollen Nebenstrecken. Mit den BMW F 700 GS Enduros kommen wir bis in den letzten Winkel und in die schönsten „Ecken“ der Insel, daher fahren wir im Rahmen unserer Motorradtouren auch Strecken, die normalerweise nicht von Touristen befahren werden. Diese Motorradreise führt durch landschaftlich sehr attraktive Gegenden, es gibt Strandaufenthalte an der Atlantik- und Karibikküste, städtisches Nachtleben und Mittelgebirgspassagen.

USA "The Heart of Route 66" Motorradreise

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Region: Route 66
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 06.08.2020 - Do. 13.08.2020
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise
Auf dieser Tour findet Ihr die Attraktionen des Südwestens wie Grand Canyon, Monument Valley, das Herz der Route 66 und die Metropolen Los Angeles und Las Vegas.

USA - The Wild West II

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 06.08.2020 - Fr. 14.08.2020
Dauer: 9 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise
Erobert den Wilden Westen im Sattel Eurer Lieblingsmaschine! 9 Tage durch tiefe Schluchten über Bergeshöhen und entlang des Pacific Coast Highway von San Francisco nach Los Angeles, als krönendem Abschluss.

USA „The Wild West“ Motorradtour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 06.08.2020 - Fr. 21.08.2020
Dauer: 16 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Diese Motorradtour startet in Los Angeles der Filmetropole des sunshine Staates Kalifornien und führt durch Utah, Nevada und Arizona, auf den Pfaden die einst schon die Gesetzlosen des Wilden Westens benutzten. Sie bietet Ihnen die einzigartige Gelegenheit das Gefühl eines echten Cowboys oder Outlaws nach zu empfinden.

Auf den Spuren von St. Paulus

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Türkei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 08.08.2020 - Sa. 15.08.2020
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Türkei – Endurowandern auf den Spuren des St. Paulus
Unser Weg führt durch das wilde Taurusgebirge, das uns nach fast jeder Kurve mit einem neuen, oft faszinierenden Ausblick bezaubert. Wir durchfahren tief eingeschnittene Täler mit bizarren Felsformationen und Schluchten in denen wir auch den ein- oder anderen Flusslauf durchqueren werden. Der Einstieg in eine Hochebene, weit über der Baumgrenze, vermittelt das Gefühl, sich in einer Welt aus anderer Zeit zu bewegen. Durch dieses unentdeckte Enduro-Paradies führen einsame, kurvenreiche Sträßchen und mehr oder weniger anspruchsvolle Naturpfade und Forstwege, dort werden wir unterwegs sein.

Von Kanada bis Yellowstone

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Kanada
Region: Rocky Mountains, Yellowstone
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mi. 12.08.2020 - Do. 27.08.2020
Dauer: 16 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Diese einzigartige Reise beginnt in Seattle, Washington, der „ Smaragdstadt“, was eine Anspielung auf das viele Grün in dieser Stadt ist und führt uns durch die prachtvollen Cascade Mountains bevor wir von den Höhen der kanadischen Rockies hinabfahren zum Sonnenbaden an den Ufern des Lake Louise bei Banff, Alberta. Von Kanada überqueren wir die Grenze zurück in die USA durch die gezackten Gipfel des Glacier National Parks in die majestätische Schönheit des Yellowstone Parks mit seiner größten Attraktion, dem Geysir „Old Faithfull“. Unsere Fahrt findet ihren krönenden Abschluss durch den Rocky Mountain National Park und endet in Denver, Colorado, der „Mile-High-City!

USA – Die Rocky Mountains Motorradtour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Region: Californien, Nevada
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Mi. 12.08.2020 - Mi. 26.08.2020
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise
Diese Tour beginnen wir an der Kanadischen Grenze. Wir durchqueren die legendären Rocky Mountains, besuchen Amerikas schönsten National Park den Yellowstone, fahren durch Idaho, Montana, Wyoming und Nevada bis nach Kalifornien. Wir besuchen San Francisco und fahren abschließend entlang der Pazifikküste über den berühmten Highway 1 bis nach Los Angeles.

USA - The Wild West II

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 13.08.2020 - Fr. 21.08.2020
Dauer: 9 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise
Erobert den Wilden Westen im Sattel Eurer Lieblingsmaschine! 9 Tage durch tiefe Schluchten über Bergeshöhen und entlang des Pacific Coast Highway von San Francisco nach Los Angeles, als krönendem Abschluss.

USA „Route 66 Classic“ Motorradtour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Region: Route 66
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 13.08.2020 - Do. 27.08.2020
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Die weltberühmte Route 66, auch bekannt als die "Mainstreet (Hauptstraße) oder Motherroad (Mutter der Straßen) von Amerika" ist 2300 Meilen lang. Auf der Strecke von Chicago nach Los Angeles führt sie durch drei Zeitzonen und 8 Bundesstaaten. Die Pioniere begannen schon im Jahre 1926 durch den Bau dieser Sraße das Landschaftsbild zu prägen und bereits 1932 war sie gepflastert und geteert. In den goldenen 50 zigern erlebte die Route 66 Ihren Höhepunkt, als Tausende die westliche Grenzgebiete erkunden wollten. Es war die Zeit in der Hotels, Motels, Tankstellen und Restaurants, wie Pilze aus dem Boden schossen um diesem Ansturm an Reisenden gerecht zu werden. Es verkörperte das neue "mobile" Amerika.
Viele Stücke der Route 66 mit den klasischen Restaurants, Tankstellen, und nostalgischen Punkten wurden im Stil der 50 ziger erhalten und machen den weltweiten Mythos dieser Strecke aus, der jedes Jahr Tausende Besucher begeistert. Diese Straße ist wie geschaffen für Motorradfahrer und jeder der sie auf einer Harley Davidson fährt wird sofort in ihren Bann gezogen. Kommen Sie mit uns, erleben Sie die vielzitierten "kicks on the Route 66" − das ist Amerika − das Gefühl von Freiheit und Abenteuer.

USA „The Wild West“ Motorradtour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 13.08.2020 - Fr. 28.08.2020
Dauer: 16 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Diese Motorradtour startet in Los Angeles der Filmetropole des sunshine Staates Kalifornien und führt durch Utah, Nevada und Arizona, auf den Pfaden die einst schon die Gesetzlosen des Wilden Westens benutzten. Sie bietet Ihnen die einzigartige Gelegenheit das Gefühl eines echten Cowboys oder Outlaws nach zu empfinden.

USA "The Heart of Route 66" Motorradreise

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Region: Route 66
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 13.08.2020 - Do. 20.08.2020
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise
Auf dieser Tour findet Ihr die Attraktionen des Südwestens wie Grand Canyon, Monument Valley, das Herz der Route 66 und die Metropolen Los Angeles und Las Vegas.

Abenteuer Ost-Kuba Motorradtour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Kuba
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Fr. 14.08.2020 - Sa. 22.08.2020
Dauer: 9 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Reiseenduro
Der Osten Cubas gehört zu den landschaftlich und klimatisch abwechslungsreichsten Regionen des Landes. Gleichzeitig ist Ost-Kuba noch vergleichsweise wenig touristisch erschlossen. Hier befinden sich unter anderem die Sierra Maestra, der Humboldt-Nationalpark und – als Kontrast – die Nickelerz-Minen von Moa. Ganz im Osten liegt Baracoa, die älteste Stadt und erste Hauptstadt des Landes mit ihrem eigenen Flair und ihrer idyllischen Umgebung.
Die Motorradreise verläuft überwiegend am Meer entlang und durch touristisch kaum erschlossene ländliche Gebiete. Einige Etappen führen durch hügeliges bis bergiges Gelände. Ca. 85% der Strecke sind asphaltiert. Die Qualität des Straßenbelages ist jedoch sehr unterschiedlich. Stellenweise erwarten uns abenteuerliche Umfahrungen von nicht passierbaren Brücken.

USA – Klassischer Westen Motorradtour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 15.08.2020 - Sa. 29.08.2020
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Zusammen werden wir einen unvergesslichen Motorradurlaub erleben, auf den schönsten Straßen Amerikas. Sie führt uns durch Californien, (Mexico), New Mexico, Arizona, Utah und Nevada, und hat alles in sich was Sie von einem Motorradurlaub erwarten dürfen.
Dabei fahren wir durch unendlich schöne und interessante Landschaften, wie z.B. den Grand Canyon, durch Death Valley, den Red Rocks, Städte wie Los Angeles, Flagstaff, Page undLas Vegas und den National Parks Zion, Sequoia und Yosemite.

Tibet - das Dach der Welt

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Tibet
Region: Himalaya
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 16.08.2020 - So. 30.08.2020
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Tibet das Juwel des Himalaya
Tibet ist ein Land ohne Gleichen, ein magisches Reich gewaltiger Größen, dominiert durch einen intensen blauen Himmel und überragt durch die höchsten Gipfel der Welt.
Trotz größter Bemühungen ist es den Chinesen mit der so genannten Kulturrevolution nicht gelungen die Mystik und Tradition der Menschen zu brechen.
Reisen auf der Welt höchstem Plateau, auf den Pfaden der Nomaden. Vorbeischlendernd an den brennenden Butterlampen und den singenden Mönchen zu den sagenumwobenen Klöstern, ist ein Erlebnis das Sie verzaubern wird.

USA - The Wild West II

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 20.08.2020 - Fr. 28.08.2020
Dauer: 9 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise
Erobert den Wilden Westen im Sattel Eurer Lieblingsmaschine! 9 Tage durch tiefe Schluchten über Bergeshöhen und entlang des Pacific Coast Highway von San Francisco nach Los Angeles, als krönendem Abschluss.

Kuba – Motorradreise auf der Sonneninsel

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Kuba
Region: Karibik
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 20.08.2020 - Sa. 29.08.2020
Dauer: 10 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Der Inselstaat Kuba ist aufgrund seiner traumhaften Lage in der Karibik, seiner Geschichte und des besonderen Lebensstils der Kubaner ein außergewöhnliches Reiseziel. Die Nähe zum Äquator und umgeben von warmen Meeren, ist Kuba klimatisch sehr angenehm, nur im Winter weht manchmal ein kühlerer Wind aus dem Norden, die Temperaturen gehen aber im Durchschnitt nicht unter 26 Grad.
Kuba ist bekannt für Salsa Musik, Kubanischen Rum in verschiedensten Variationen und den weltberühmten von Hand gedrehten Zigarren. Aber Kuba hat viel mehr zu bieten, die exotische Landschaft, traumhafte Strände und nicht zu vergessen die Bauten der Spanischen Kolonialzeit die als Weltkulturerbe in die Liste der Unesco aufgenommen wurden sind allein schon eine Reise wert.
Unsere geführte Motorradtour mit Begleitfahrzeug und Gepäcktransport bietet die Gelegenheit, diese Insel mit BMWs oder Harley-Davidson Modellen zu bereisen.

Peru - Chachapoyas und Amazonas

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Peru
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 22.08.2020 - Sa. 12.09.2020
Dauer: 22 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Wäre diese Tour auf der Speisekarte zu finden, dann bestimmt unter „der Chef empfiehlt“!
Neben den wunderschönen Fahrstrecken „ein Traum für jeden Motorradfahrer“ hat die Tour noch viel mehr zu bieten.
Ein 7 Gang Menue mit viel Abwechslung in Sachen Motorradfahren, einiges an Kultur, Land und Leute, Wüste, Anden und Urwald und dies erst noch abseits der Touristenströme. Bereits am ersten Fahrtag besuchen wir die älteste Siedlung Amerikas, seit der Entdeckung mussten die Geschichtsbücher neu geschrieben werden. Die Ausgrabungen sind noch im Gange und werden noch viele Jahre andauern. Das Tal des Rio Supe wird mit dieser Ausgrabungsstätte noch weltbekannt werden und vielleicht noch einen höheren Stellenwert als Machu Picchu erreichen.
Huaraz mit dem höchsten Berg Perus im Hintergrund, der Huàscaran mit seinen 6769 m. Huaraz liegt im Tal des Rio Sante zur linken Seite des Flusslaufes erhebt sich die Cordillera Negra und zur rechten Seite die Cordillera Blanca.
Wir verlassen die Anden und fahren wieder an die Küste, die Strecke viele Kurven und der Pass Callán mit seinen 4224 Höhenmetern. In der Nähe der drittgrößten Stadt Perus, Trujillo, werden Sie Chan Chan besichtigen, die größte aus Lehmziegeln gebaute Stadt der Welt und ehemalige Hauptstadt des Chimureiches.
Nordperu bietet eine unglaubliche Vielfalt an Landschaften mit toller Flora und Fauna innerhalb seiner 3 geographischen Zonen. Von der Küste mit seinen Wüsten, fruchtbaren Tälern, endlosen Stränden und Trockenwäldern, über malerische Hochlandszenarien in Cajamarca und Nebelwäldern in Chachapoyas. In Cajamarca, wo der letzte Inka-Herrscher Atahualpa gefangen genommen und exekutiert wurde, gönnen wir uns ein Bad in den Inkabädern.
Hinunter in den üppigen Amazonasdschungel nach Moyobamba, Tarapoto oder Pucallpa mit einer Fülle an Pflanzen und Tieren. Vor der Rückkehr in die Hauptstadt Lima steht noch das „Dessert“ an, mit der Überquerung des Ticlio 4843 m. Eine Motorradreise die für STERNE Köche in Sachen „Motorrad-Menues“ kaum zu überbieten ist.

Auf den Spuren von St. Paulus

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Türkei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 22.08.2020 - Sa. 29.08.2020
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Türkei – Endurowandern auf den Spuren des St. Paulus
Unser Weg führt durch das wilde Taurusgebirge, das uns nach fast jeder Kurve mit einem neuen, oft faszinierenden Ausblick bezaubert. Wir durchfahren tief eingeschnittene Täler mit bizarren Felsformationen und Schluchten in denen wir auch den ein- oder anderen Flusslauf durchqueren werden. Der Einstieg in eine Hochebene, weit über der Baumgrenze, vermittelt das Gefühl, sich in einer Welt aus anderer Zeit zu bewegen. Durch dieses unentdeckte Enduro-Paradies führen einsame, kurvenreiche Sträßchen und mehr oder weniger anspruchsvolle Naturpfade und Forstwege, dort werden wir unterwegs sein.

Kuba der Westen mit dem Motorrad

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Kuba
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 23.08.2020 - Mo. 31.08.2020
Dauer: 9 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Der Westen Kubas vereint viele touristische Sehenswürdigkeiten, angefangen von der Hauptstadt Havanna mit seiner bewegten 500-jährigen Geschichte, über die Mittelgebirge des Westens, vor allem der Sierra del Rosario und der Tabakprovinz Pinar del Río, bis zu dem landschaftlich eindrucksvollen Vinalestal. Auf dem Weg von Vinales nach Cabo San Antonio erleben wir eine der landschaftlich schönsten Strecken des Landes, eine sicherlich unvergeßliche Motorradreise.

USA „Route 66 Classic“ Motorradtour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Region: Route 66
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 27.08.2020 - Do. 10.09.2020
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Die weltberühmte Route 66, auch bekannt als die "Mainstreet (Hauptstraße) oder Motherroad (Mutter der Straßen) von Amerika" ist 2300 Meilen lang. Auf der Strecke von Chicago nach Los Angeles führt sie durch drei Zeitzonen und 8 Bundesstaaten. Die Pioniere begannen schon im Jahre 1926 durch den Bau dieser Sraße das Landschaftsbild zu prägen und bereits 1932 war sie gepflastert und geteert. In den goldenen 50 zigern erlebte die Route 66 Ihren Höhepunkt, als Tausende die westliche Grenzgebiete erkunden wollten. Es war die Zeit in der Hotels, Motels, Tankstellen und Restaurants, wie Pilze aus dem Boden schossen um diesem Ansturm an Reisenden gerecht zu werden. Es verkörperte das neue "mobile" Amerika.
Viele Stücke der Route 66 mit den klasischen Restaurants, Tankstellen, und nostalgischen Punkten wurden im Stil der 50 ziger erhalten und machen den weltweiten Mythos dieser Strecke aus, der jedes Jahr Tausende Besucher begeistert. Diese Straße ist wie geschaffen für Motorradfahrer und jeder der sie auf einer Harley Davidson fährt wird sofort in ihren Bann gezogen. Kommen Sie mit uns, erleben Sie die vielzitierten "kicks on the Route 66" − das ist Amerika − das Gefühl von Freiheit und Abenteuer.

USA "The Heart of Route 66" Motorradreise

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Region: Route 66
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Do. 27.08.2020 - Do. 03.09.2020
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise
Auf dieser Tour findet Ihr die Attraktionen des Südwestens wie Grand Canyon, Monument Valley, das Herz der Route 66 und die Metropolen Los Angeles und Las Vegas.

USA - Erfahre den Westen

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: USA
Region: Arizona, Californien, Nevada
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 29.08.2020 - Sa. 12.09.2020
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Cruisen, Geführte Motorradreise, Straßentouren
Zusammen werden wir einen unvergesslichen Motorradurlaub erleben, auf den schönsten Straßen Amerikas. Sie führt uns durch Californien, New Mexico, Arizona, Utah und Nevada, und hat alles in sich was Sie von einem Motorradurlaub erwarten dürfen.
Dabei fahren wir durch unendlich schöne und interessante Landschaften, wie z.B. den Grand Canyon, durch Death Valley, den Red Rocks, Städte wie Los Angeles, (San Franzisco), Flagstaff, Page undLas Vegas und den National Parks Joshua Tree, Zion, Sequoia und Yosemite.

Pyrenäen Kurven, Pässe und Kultur

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Spanien
Region: Pyrenäen
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: Sa. 29.08.2020 - Mi. 09.09.2020
Dauer: 12 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Straßentouren
Die Pyrenäen sind ein außergewöhnliches Motorrad-Gebiet mit faszinierenden Bergstraßen entlang der Grenze zwischen Spanien und Frankreich. Sommer ist die perfekte Jahreszeit für diese Motorradtour in den Pyrenäen, die uns mit viel Kultur und Kurven zu den besten Strecken in dieser einzigartigen Umgebung führt. Wir besuchen 5 beeindruckende Städte, durchqueren 3 Länder und erkunden unzähligen Bergpässe auf der Motorradreise in die Pyrenäen.
Die Kultur und Kurven Tour startet in Barcelona von wo aus wir über den Naturpark Montserrats in das schöne katalanische Hinterland eintauchen. Von hier aus durchqueren wir atemberaubende Schluchten, fahren entlang kleiner Flüsse und erfreuen uns an nicht enden wollenden Kurvenpassagen im Herzen der Berge. Wir verweilen in Pamplona, dem Mekka der Stierläufe und erreichen die Atlantikküste über Bilbao und dem schönen San Sebastian.
Hier bleiben wir für einen Tag und lassen uns von den Wundern der baskischen Küche verzaubern.
Danach geht es auf den Spuren der Tour der France zu den besten Motorradstrecken auf der französischen Seite der Pyrenäen. Legendäre Gipfel wie der Tourmalet oder Col d ' Aubisque warten hier auf uns.
Zuletzt verbringen wir noch einen Tag in einer der eindrucksvollsten Burganlagen auf der französischen Seite der Pyrenäen: Carcassonne.

Tibet - das Dach der Welt

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Tibet
Region: Himalaya
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 30.08.2020 - So. 13.09.2020
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise
Tibet das Juwel des Himalaya
Tibet ist ein Land ohne Gleichen, ein magisches Reich gewaltiger Größen, dominiert durch einen intensen blauen Himmel und überragt durch die höchsten Gipfel der Welt.
Trotz größter Bemühungen ist es den Chinesen mit der so genannten Kulturrevolution nicht gelungen die Mystik und Tradition der Menschen zu brechen.
Reisen auf der Welt höchstem Plateau, auf den Pfaden der Nomaden. Vorbeischlendernd an den brennenden Butterlampen und den singenden Mönchen zu den sagenumwobenen Klöstern, ist ein Erlebnis das Sie verzaubern wird.

Abenteuer Himalaya Motorradtour

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Indien
Region: Ladakh
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 30.08.2020 - So. 20.09.2020
Dauer: 22 Tage Reisetermine
Kategorie: Enfield Bullet, Geführte Motorradreise
Wir beginnen diese Tour mit einer Zugfahrt im klimatisierten Shatabti Express nach Kalka. Bei angenehmen Temperaturen des Himachal Pradesh geht es nach Shimla und weiter ins Spiti Tal. Spiti ist noch sehr ursprünglich, wie das zentrale Ladakh vor 20 Jahren, wenig Tourismus und eine spekatkuläre Landschaft!
Die Tour geht weiter Richtung Zanskar – die grünen Almwiesen sind ein starker Kontrast zur Kargheit Ladakhs.
Ladakh wird auch das kleine Tibet genannt und es trägt seinen Namen zurecht. Ladakh wurde im 7. Jahrhundert von den Tibetern erobert. Zur Zeit der tibetischen Eroberung hatte der Buddhismus in Ladakh bereits Fuß gefasst.
Die Ladakhis, konnten im Gegensatz zu den Tibetern auch in der Neuzeit ihren Lebensstil und ihre Religion frei ausüben und in einer recht ursprünglichen Form beibehalten. Bhuddistische Klöster mit großen goldenen Buddha-Figuren sind noch heute lebendige religiöse Begegnungsstätten. Rituelle Maskentänzen, mystische Gesänge und das tiefe Dröhnen der Hörner und Trompeten ist allgegenwärtiger Bestandteil des klösterlichen Lebens, von dem Sie einen Einblick bekommen können.
...

Kreta Perle des Mittelmeers

Reiseveranstalter: GS-Sportreisen GmbH
Reiseziel: Griechenland
Region: Kreta
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Reisetermin: So. 30.08.2020 - So. 06.09.2020
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Kategorie: Geführte Motorradreise, Reiseenduro
Kreta die Perle des Mittelmeers – genießen Sie die Sonnen-verwöhnte Insel und erkunden Sie diese beliebte Urlaubsregion mit dem Motorrad. Dieses ganzjährige Ferienziel bietet mit schönen Küstenstraßen und der weniger bekannten aber sehr reizvollen Bergregion, mit malerischen kretischen Bergdörfern und jede Menge Fahrspaß. Auch die anderen Sinne kommen nicht zu kurz, die bezaubernden Strände lassen neben der reichen Kultur und den kulinarischen Genüssen keine Wünsche offen.
Das ist wirklich eine Motorrad-Genießer-Tour auf der Sonneninsel.

Zurück