Motorradreisen Sibirien

Bitte geben Sie mindestens einen Suchbegriff ein!

Es wurden 1 Motorradreisen gefunden

Sibirien Total

Reiseveranstalter: Steppenfuchs Reisen
Reiseziel: Russland, Sibirien
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: Enduro, Geführte Motorradreise, Reiseenduro
Dauer: 17 Tage Reisetermine
Freie Fahrt bis zum Pazifik...
Der „ferne Osten“ Russlands, oder Sibirien, ist für den Motorradfahrer die Herausforderung schlechthin. Die gesamte Strecke setzt sich aus drei großen Straßenabschnitten, der „Baikal-“, „Amur-„ und „Ussuri“ Magistrale zusammen. Die Namen dieser Straßen sind für den Freund der langen Wege Musik in seinen Ohren. Der größte Teil der Strecke ist asphaltiert, etliche KM müssen aber immer noch auf Schotterpiste zurückgelegt werden und auch heute noch, führt sie über weite Strecken durch völlig unberührte Landschaften der Taiga. Früher musste man für das Teilstück von Chita nach Khabarovsk sein Fahrzeug auf die Bahn verladen.
Ziel ist nach ca. 4750 KM die Hafenstadt Vladivostok. Der russische Zugang zum Pazifik. Der Name der Stadt lässt sich aus zwei Worten ableiten „wlade“ = beherrschen und „wostok“ = Osten. Die Stadt ist nicht nur der Zugang zu den „warmen Meeren“ für Russland, sondern auch ein wichtiges Industrie und Militärzentrum. Bevor wir aber das östlichste Zentrum in Russland erreichen, steht allen Teilnehmern das längste Abenteuer Taiga bevor.
Mit zu dem schönstem Teil der Tour gehört die Fahrt durch die unbekannte Küstenregion am Japanischen Meer. Von Khabarovsk, fahren wir auf kleinen Nebenwegen an die Küste. Teilweise auf alten Militärpisten aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Strecke führt uns in den „Ussurischen Dschungel“, der einzigen Region in Sibirien, wo der Sibirische Tiger noch frei lebt.
Die Reise ist in vielen Dingen eine Pilottour. Viele Dinge, die vorher nicht genau geplant werden können, können den Ablauf der Reise beeinträchtigen. Somit wird von allen Teilnehmern ein hohes Maß an Flexibilität erwartet.

Zurück